Aldi bietet Digicam mit vier Megapixeln

Gerät für 379 Euro ab 30. April in nördlichen Filialen zu haben / Außerdem: Compactflash-Karte mit 128 MByte für 59,99 Euro

Aldi-Nord hat am kommenden Dienstag, 30. April, eine Digitalkamera von Medion mit einer Auflösung von 4,1 Megapixeln zum Preis von 379 Euro im Angebot. Das Gerät ist mit einem LCD-Bildschirm mit einer Diagonale von 4,5 Zentimeter ausgestattet, auf dem die Bilder nach der Aufnahme betrachtet werden können.

Gespeichert werden die Dateien in einer maximalen Auflösung von 2272 mal 1704 Pixeln auf der mitgelieferten Compactflash-Karte mit 32 MByte. Die Kamera verfügt über einen zweifach Digital- und dreifach-optischen Zoom.

Ausgeliefert wird das Gerät mit Treibern und Bildbearbeitungssoftware, Akkuladegerät, vier NiMh-Akkus, Netzteil und Tragetasche. Optional kann zum Preis von 59,99 Euro eine zusätzlich Compactflash-Karte mit einer Kapazität von 128 MByte erworben werden.

Aldi-Cam

Vier Megapixel für 379 Euro: Aldis neueste Digcam (Foto: Aldi)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

35 Kommentare zu Aldi bietet Digicam mit vier Megapixeln

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. April 2002 um 15:52 von Michael Pischel

    Nur hätte man auch
    erwähnen können, das es sich bei der Kamera um die JenOptic handelt, welche keinesfalls gut ist.

    Zwar kann man für den günstigen Preis nicht viel verlangen, doch sollten die Mängel hier (auf ZDNet) nicht verschwiegen werden.

  • Am 24. April 2002 um 16:34 von Roy

    Jenoptik 4100 z3 ???
    Das Ding sieht der Jenoptik sehr ähnlich und auch die inneren Werte scheinen identisch.

    Lt. Aldi-Angaben ist aber ein Ricoh-Objektiv verbaut, Jenoptik stellt doch selber die Carl-Zeiss-Objektive her – weiss jemand, wie sich das verhält?

    Lt. diverser Meinungsforen sind die Besitzer recht zufrieden mit dem Ding (der Jenoptik 4100) bis auf den Stromverbrauch (es wird ein Accucell-NiMH-Pack empfohlen). Hat jemand Testberichte?

  • Am 24. April 2002 um 21:09 von Schmidt

    Jenoptik 4 Megapixel = Aldi Medion 4 Megapixel
    Eine ausgewachsene Digitalkamera mit 4 Megapixel Auflösung für weniger als 600 Euro wäre in der Tat ein Schnäppchen – verlangen doch die Konkurrenten mindestens um die Hälfte mehr für vergleichbare Modelle.

    So ein Schnäppchen wäre die Jendigital JD 4100 z3 von Jenoptik wohl gerne, doch in der Praxis zeigt sie reichlich Schwächen. Mehr dazu können Sie demnächst in einem ausführlichen Vergleichstest lesen. Erste Eindrücke, die Sie vielleicht vom Kauf abhalten könnten, haben wir aber schon jetzt für Sie:

    Bildqualität: Bereits bei Tageslichtaufnahmen liefert die JD 4100 z3 nur ausreichende Qualität, über den Bildern scheint ein milchiger Schleier zu liegen. Die Auflösung – nominell 2.272 mal 1.704 Pixel – ist de facto lediglich befriedigend, und die Farben stimmen nur bedingt. So wird aus Violett ein helles Blau, die Töne Ultramarin und Cyan lassen sich nicht unterscheiden. Schade auch, dass kein qualitativ hochwertiger Export im Tagged-Image-File-Format (TIFF) möglich ist.

    Handling: Abgesehen vom zu pixeligen Display irritiert die Jenoptik durch eigenmächtige Einstellungsänderungen während des Fotografierens. Und wer beim Löschen nicht aufpasst, kann die Kamera-Logik so zum Absturz bringen, dass nur noch ein Herausnehmen und Wiedereinsetzen der Batterien hilft. Ebenfalls störend sind die für Schnappschüsse zu lange Auslöseverzögerung von rund 1,5 Sekunden sowie der zu große Minimalabstand von knapp 20 Zentimetern im Makro-Betrieb.

    Ausstattung: Jenoptik liefert zwar die gelungene Bildbearbeitung PhotoDeluxe 4.0 mit, von Akkus und Ladegerät fehlt jedoch jede Spur. Stattdessen gibt’s nur vier Mignon-Batterien. Abstriche muss man auch bei der Speicherkapazität machen, denn das Paket enthält nur eine 16 MByte fassende CompactFlash-Karte. Die reicht bei voller Auflösung gerade mal für sieben Aufnahmen.

    Unser Vorab-Fazit lautet deshalb: Preis und Daten der JD 4100 z3 mögen verlockend sein, ihre Qualitätsmängel in der Praxis sind jedoch eher abschreckend. Mit einer guten 3,3-Megapixel-Kamera in ähnlicher Preislage wie etwa der DX3900 von Kodak ist man besser bedient.

  • Am 26. April 2002 um 17:13 von Chanoca

    Test – Herr Schmid
    Hallo,

    ich find es ja gut, daß hier schon ein Test zur Vergleichskamera von Jenoptik verfügbar gemacht wurde. Allerdings sind da einige Ungereimtheiten:

    1. Das Objektiv – Warum sollte Jenoptik ein Fremdobjektiv verwenden, oder macht Aldi falsche Angaben?

    2. Der nicht enthaltene Ladeadapter ist enthalten

    3. Die Mignonbatterien sind NiMH Akkus

    4. Die Speicherkarte ist keine 16MB sondern eine 32er.

    5. Die Features auf der Jenoptik-HP zur JD 4100 z3 sind vom September 2001

    Sollte diese eine überarbeitete Version der o.g. Jenoptik sein?

    Mich interessiert das sehr, da ich mit dem Gedanken spiele mir diese Kamera zu kaufen.

    Ich kann auch nur bitten, dass evtl. ein Test zur von Aldi tatsächlich angebotenen Kamera vorgelegt werden kann. Alle anderen Vergleiche könnten evtl. von einem mögl. Schnäppchen abhalten.

    Vielen Dank für weitere Meinungen.

    Chanoca

  • Am 27. April 2002 um 16:15 von Hardy Mlasowsky

    siehe auch Samsung Digimax 330
    Die Samsung sieht auch fast gleich aus, hat aber nur 3 Megapixel.

    Die Jenoptic hat auch kein Zeiss-Objektiv.

    Alles siehe guenstiger.de

    Gibt es jetzt mehr/altuelles über die Qualität der Kamera?

  • Am 27. April 2002 um 22:52 von Gerd Schrick

    Aldi Camera
    Was man bisher liest sind Kommentare ueber "ungelegte Eier"

  • Am 29. April 2002 um 10:15 von Christian Pytlik

    Medion-CCD-Kamera ist baugleich Maginon SX410z
    nach Recherche handelt es sich bei dem

    Angebot ALDI-Nord um die Maginon SX410z.

    Die technischen Daten und das Gehäuse sind identisch.

    Siehe dazu http://www.maginon.de/DB/MaginonSX410Z.doc

    Diese ist aber auch baugleich mit Jenoptik JD4100z3 und mit Skanhex SX410z.

  • Am 29. April 2002 um 14:22 von Roy

    Re: Aldi Camera
    Wann sind Ihrer Meinung nach die "Eier" denn "gelegt"?

    Ist doch nur verständlich, dass die (potentiellen) Käufer der Kamera sich vorab nach den Qualitäten (und sei es anhand von baugleichen bzw. "ähnlichen" Modellen) erkundigen wollen!

  • Am 29. April 2002 um 22:47 von Ottens

    Medion digitalkamera = Skanhex SX410z
    http://www.skanhex.com.tw/e_sx410z.html

  • Am 30. April 2002 um 18:54 von shaneeca

    ?? 4.1 Sony CCD & Ricoh 3x optical zoom lens (38-114mm)???
    The following site gives this information. WHo knows if this is true?

    http://www.dealnn.com/index.php?peripherals_ex=true

    Medion deal from Aldi Foods.

    Aldi Foods is selling a 4.1 megapixel digital camera made by Medion for $299 next week. A print ad indicates that the unit has a Sony 4.1mp CCD (2272 x1704 pixels), a Ricoh 3x optical zoom lens (38-114mm) and comes with a 64MB Compact Flash card — in addition to rechargeable batteries and charger, AC adapter, and 1 year warranty).

  • Am 1. Mai 2002 um 14:41 von Martin Schultz

    Kamera ist sehr gut!
    Allen Vermutungen zum Trotz habe ich mir gestern die Aldi-Kamera gekauft und bin mit der Qualität überaus zufrieden. Die Verarbeitung ist in Ordnung und macht keinen billigen Eindruck, die Qualität der Bilder ist hervorragend (von einem zuvor erwähnten "Schleier" ist nichts zu sehen) und die Ausstattung setzt dem Ganzen die Krone auf. Ich kann diese Kamera zu diesem Preis nur empfehlen!

  • Am 2. Mai 2002 um 10:54 von Sven

    Kamera und Ausstattung sind OK!
    Ich habe mir die Kamera angeschafft und bin von der Ausstattung und Quali. überrascht. Leider habe ich Probleme mit dem Twain Treiber. Um Bilder von der Kamera zuladen, muss jedesmal der Rechner

    neu gestartet werden. Hat jemand einen Tipp??

  • Am 2. Mai 2002 um 23:03 von Ekki

    Aldikamera
    Die Kamera ist wirklich ok, habe die Bilder mit der Minolta Dimage S404 verglichen, sind vollkomen ok. TIFF ist wirklich nicht möglich, Gehäuse reine Plastik, Bedienung etwas umständlicher. Mit der 128MB CF-Karte hat man wirklich alles was man braucht. Der Preis ist absolut ok.

    Übrigens, wo gibts eigendlich noch welche?

  • Am 15. Mai 2002 um 20:09 von Chris

    Stromverbrauch?
    Hallo,

    weiß jemand wieviel Batterieleistung die Kamera frisst? Ich hab keine Lust pro 30-40 Bilder eine neue Packung Batterien zu kaufen.

    Chris

  • Am 17. Mai 2002 um 16:28 von Frank Schier

    Aldi-Digicam
    Auch Aldi-Süd bietet jetzt diese Kamera an. Der Preis ist ebenfalls 379.-. Zusätzlich kann man 64MB für 39,99.- bekommen.

    Mein Kollege hat sich den Vorgänger mit 3 Mega Pixeln gekauft (Dezember 2001). Er ist von der Qualität der Bilder begeistert. Ich habe Ausdrucke gesehen, sie sind wirklich prima. Das Gehäuse ist jedoch Platsik und wirkt auch so. Trotzdem werde ich jetzt zuschlagen.

  • Am 19. Mai 2002 um 12:53 von chris
  • Am 23. Mai 2002 um 19:06 von Adrian

    Digicam noch verfügbar ?
    Weiss jemand, ob die Digicam Aktion von heute noch verfügbar ist und lohnt es sich aus der Schweiz diese an der Grenze zu holen ?

    Danke für die schnelle Antwort

    Gruss Adrian

  • Am 27. Mai 2002 um 21:56 von Christian

    Kamera ist wesentlich besser als Ihr Ruf
    Also ich kann auch keinen Schleier feststellen. Ich bin übrigens auch mit der Bildqualität sehr zufrieden. Die lange Auslösezeit mag zwar ein Schwachpunkt sein, aber ich finde das Preis Leistungsverhältniss passt absolut.

    Die Fotos auf Fotopapier ausgedruckt sind wirklich verdammt gut. Wer eine Kostprobe möchte dem schicke ich gerne ein Bild ;-)

  • Am 28. Mai 2002 um 15:47 von Claus Löffler

    Bin gespannt auf den Service
    Zu erst das Positive:

    Ausstattung und Qualität der Kamera ist zum heutigen Stand unübertroffen. (alle heute vorliegenden Testberichte bau-ähnlicher Kameras finde ich "bewusstes in die Irre führen")

    Die mitgelieferte Software zum Downloaden und steuern der Kamera ist schwach. Ansteuern über Twain und Import in Photoshop soweit OK.

    Nun zum Negativen:

    Dass die Kamera bei mir am 2.ten Tag mit einem internen Fehler ausgestiegen ist (zeigt low Batterie obwohl Batterien neu geladen resp. am mitgelieferten Netzteil angeschlossen) ist Pech.

    Bin jetzt nur gespannt, wie lange der Austausch/Reparatur dauert.

  • Am 4. Juni 2002 um 10:49 von Claus Löffler

    5 Tage hat’s gedauert
    Die Kamera kam nach 5 Tagen zurück. Voll funktionsfähig (bis jetzt) leider mit der unbefriedigenden Erklärung: "Es sei ein Bedienfehler gewesen", was nicht sein kann, da ich einen Tag lang mit der Kamera gearbeitet habe und der Fehler erst am 2.ten Tag aufgetreten ist.

    "Man dürfte nur ganz kurz den Powerknopf drücken, ansonsten würde sich die Kamera wieder selbstständig ausschalten"

    Hoffentlich liegt’s nicht doch an der internen SW.

  • Am 26. Juni 2002 um 13:08 von Günter Kaltz

    Medion SX410z
    Ich habe eine MEDION SX410z bei Saturn gekauft. Angeblich soll diese Baugleich mit der Maginon SX410z (ALDI).

    Bin eigentlich sehr zufrieden.

    Habe nur ein Problem, dass die bisher getesteten Speicherkarten (Compactflash Typ 1 von Hama) > 16 MB nicht funktionieren, d.h. die Kamera lässt sich nicht bedienen.

    Kennt jemand dieses Problem ?

  • Am 23. Juli 2002 um 15:35 von R. N ickel

    Speicherkarte >16 MB
    Hatte das gleiche Problem. Die Karten von HAMA laufen nicht in dieser Kamera. Es muss eine schnellere hochwertigere Karte genutzt werden. Diese lauft dann auch (mann kann zumindest mehr Fotos machen, nur das kopieren auf den PC habe ich mit dieser Karte noch nicht geschafft, nach der Vorschau bricht das Programm immer ab. Kann mir jemand dazu einen Tip geben?)

  • Am 5. September 2002 um 14:25 von Rainer Rupprecht

    CF-Speicherkarten von Hama / speziell 256MB
    Die 256MB Karte von Hama läuft in der Jenoptik JD4100z3 nicht. Nach Auskunft der Jenoptik-Hotline kann die Kamera nur mit Speicherkarten bis 128MB von folgenden Herstellern umgehen:<br />
    <br />
    SanDisk, Hitachi, Toshiba und Jenoptik.<br />
    <br />
    Bei mir laufen auch Lexar Media 8x 64MB, Traveler 64MB & Medion 32MB(Aldi Süd).

  • Am 12. September 2002 um 22:58 von Wilhelm

    digitale fotocamera 4.1 megapixels
    Ich habe den Camera gekauft. Wirklich perfecte Aufnahmen. Preis – prestatie sehr gut. Wir haben schon 2 PC von Aldi. Eimal eine defecte DVD-spieler. Service? Perfect. Aldi nummer EINS!!!!

  • Am 19. September 2002 um 9:14 von Alexander

    Medion Cam / Aldi
    Die Kamera scheint baugleich mit Rollei D41 com.

  • Am 27. September 2002 um 10:25 von Thomas

    Aldi-Cam und Blitz
    Habe die Cam im Aldi gekauft.Preis-Leistung-Verhältnis stimmt meiner Meinung nach – auch wenn schnelle Sportaufnahmen tatsächlich nicht möglich sind. Sonst bin ich zufrieden.<br />
    ??Artefakte laut Chip?? K. Ahnung, bei mir nicht! Farben?? Eig. auch OK!<br />
    Allerdings: Ist anderen Besitzern auch aufgefallen, dass der Blitz mehr rechts als links "blitzt"?!?

  • Am 4. Oktober 2002 um 10:25 von Ansgar Howey

    Jenoptic 4100 Z3s pei plus für 369,-
    Bei plus gibts ab Montag den Nachfolger der 4100 Z3.

    Auf der Suche nach Infos bin ich auf dieses Forum gestossen, wo über das Vorgängermodell nicht gerade gutes zu lesen ist. Weiss jemand, ob einige Mängel beim Nachfolgemodell verbessert worden sind? Ich frage mich das vorrangig bezüglich der Bildqualität und der Auslösezeit.

    Ansgar

  • Am 26. Oktober 2002 um 13:09 von hans

    maginon sx410z
    ich benutze die kamera seit einiger zeit und bin voll und ganz zufrieden

  • Am 8. Dezember 2002 um 18:01 von Woomi

    Umgetauscht
    Habe mir die Cam auch zugelegt. Die Bilder sind echt nicht schlecht. Aber die Verarbeitung der Cam selbst hat mich nicht sehr überzeugt. Die Batterieklappe bricht nach spätestens 2 Jahren ab! Für mobile Leute oder für Partyshots ist sie wirklich zu dick. Das Menü und Bildaufbau in der Vorschau sind auch tierisch langsam. Habe sie umgetauscht. Hat mich doch nicht so überzeugt.

  • Am 7. Januar 2003 um 15:58 von Thomas Hellwig

    Auch bei Neckermann
    Diese Kamera ist auch bei Neckermann erhältlich. *** ACHTUNG *** Hier werden falsche Zoom Angaben gemacht. Desweiteren ist KEIN Akkuladegerät im Preis enthalten.<br />
    <br />
    Soweit ist die Kamera in Ordnung. Keine nennenswerten Probleme derzeit feststellbar. Lediglich die Software zum übertragen der Bilder lässt zu wünschen übrig. Schön wäre es, wenn der Hersteller ein Update anbieten würde.<br />
    <br />
    Wer eine alternative Software ausfindig machen konnte möge sich bitte kurz melden.<br />
    <br />
    Danke

  • Am 27. Januar 2003 um 8:44 von Abed

    Medion 4.1Mega (Geil)
    Kauft kauft kauft diese Kamera wenn die Möglichkeit besteht. Der Lieferumfang ist sehr gut bestückt! Akkus, Ladegerät,Netzteil, USB-Kabel, Video-Kabel und Tasche + 128MB Flash-Card. EINFACH SUPER und erst die Aufnahmen einfach toll!!! ……kauft….kauft….kauft…

  • Am 1. Februar 2003 um 21:56 von Andreas Bitterer

    Jetzt noch billiger
    habe heute die Medion Digicam bei Aldi für 249€ gekauft, incl. Akkus, Ladegerät, 128M Mem usw.

  • Am 29. April 2003 um 21:10 von Jan

    Fehler bei ALDI Cam
    Bei meiner ALDI Cam hat sich nach einer Fotoserie immer das Datum resettet(also 01.01.2001). Ein archivieren nach Datum war also nicht möglich. Einmal bei ALDI getauscht und zweimal zu Medion geschickt. Immernoch der gleiche Fehler. Jetzt habe ich Sie zurückgegeben. Ich suche eine neue Digi Cam. Gibt es Empfelungen?

  • Am 30. Mai 2003 um 19:14 von Bernd Opel

    Jenoptik 4100z3 Batteriefach
    Das Batteriefach ist sehr windig mit sehr kurzen Nasen zum Arretieren versehen. Desswegen konnte ich schon zweimal reparieren lassen. Ansonsten eine sehr solide und in der Auflösung hervorragende Kamera. In der Reaktionszeit bis zur Aufnahme dauert es halt ein wenig.

  • Am 2. November 2003 um 23:01 von D.Voigtland

    Digikam von ALDI
    Sie ist eigentlich eine Minolta mit 2,1 megapixel, gab es dan als maginon SX410z so wie aben auch von Jenoptik und Medion nur unter anderem Namen. Bin mit meiner maginon sehr zu frieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *