Intel pumpt den Xeon auf

Neuer Server-Chip für den Single- und Dual-Einsatz mit 2,4 GHz kommt noch heute

Intel (Börse Frankfurt: INL) wird noch heute einen neuen Xeon-Chip auf den Markt bringen. Er soll mit einer Taktrate von 2,4 GHz an den Start gehen und sowohl für den Single- als auch den Dual-Einsatz in Servern geeignet sein. Dell (Börse Frankfurt: DLC), Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) und andere werden voraussichtlich auf der aktuellen Entwicklerkonferenz des Konzerns in Taiwan die Nutzung des neuen Prozessors mitteilen.

Der neue Chip ist der erste Xeon, der auf 300 Millimeter-Wafern gefertigt wird. Er wird im 1000er-Paket um die 165 Dollar kosten, so unternehmensnahe Quellen gegenüber CNET/ZDNet.

Aktuelles und Grundlegendes zu Prozessoren von AMD und Intel sowie deren Leistung liefert ein ZDNet-Benchmark-Test.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/991430 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Intel pumpt den Xeon auf

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. April 2002 um 14:47 von Matthias

    Xeon
    "Er wird im 1000er-Paket um die 165 Dollar kosten, so unternehmensnahe Quellen gegenüber CNET/ZDNet."

    Komisch … wieso glaube ich das nicht?

  • Am 24. April 2002 um 5:08 von Helmut

    Xeon für $ 165 – Der Preis stimmt nicht
    Also das der Xeon 2,4 GHz nur 165 Dollar kosten soll kann nicht stimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *