Kostenloser Patch für Palm m125

Zwei KByte großer Bugfix soll Programmierfehler im Software-Modul Digitizer beheben

Der weltgrößte PDA-Hersteller Palm (Börse Frankfurt: PLV) hat für den Palm m125 ein kostenlosen Patch auf den Markt gebracht. Das Bugfix soll Probleme einiger Modelle bei der Dateneingabe über den Touchscreen beheben. Grund für den Bug sind einige Fehler im entsprechenden Software-Modul Digitizer. Der zwei KByte Patch steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Die Software ist laut Herstellerangaben ausschließlich für dieses Handheld-Modell vorgesehen, da andere PDAs des Unternehmens von dem Problem nicht betroffen seien.

Der ab 230 Euro erhältliche Handheld besitzt neben dem Secure Digital (SD)-Slot einen 33 MHz Dragonball-Prozessor und kommt mit dem neuen Palm OS 4.0 (ZDNet berichtete). Durch die mitgelieferte Software-Ausstattung soll der Anwender über ein datenfähiges Mobiltelefon oder Modem E-Mails senden und empfangen, Bücher lesen, wichtige Word- und Excel-Dokumente bearbeiten und beispielsweise auf eine SD-Card speichern können.

Kontakt:
Palm Kundenservice, Tel.: 069/95086289 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kostenloser Patch für Palm m125

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *