Ebay verdoppelt Gewinn

Auktionator hat im ersten Quartal 245 Millionen Dollar Umsatz gemacht / Reingewinn liegt bei 47,6 Millionen Dollar

Der Internet-Auktionator Ebay (Börse Frankfurt: EBY) hat seine Gewinne im Jahresvergleich verdoppelt. Dem Bericht zufolge erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Quartal 2001 von 154 Millionen Dollar um 59 Prozent auf 245 Millionen Dollar. Der Reingewinn stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 21,1 auf 47,6 Millionen Dollar oder 17 US-Cent pro Aktie.

213 Millionen Dollar kamen in Q1 in die Kasse durch die Gebühren des Online-Verkaufs. Noch vor einem Jahr lagen hier die Einnahmen bei 129 Millionen Dollar. Das Transaktionsvolumen in den USA betrage 161,9 Millionen Dollar. Das ist ein Plus von 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Um ganze 194 Prozent konnte der Auktionator seine Transaktionseinnahmen auf 53 Millionen Dollar außerhalb von USA steigern. Der deutsche Ableger konnte dem Bericht zufolge um 35 Prozent zulegen.

Rosige Aussichten: Ebay prognostiziert für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2002 einen Umsatz von bis zu 265 Millionen Dollar an. Im Gesamtjahr hat sich der Konzern die 1,1 Milliarden Dollar-Marke zurzeit gesetzt.

Kontakt:
Ebay, Tel.: 030/80190 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Ebay verdoppelt Gewinn

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. April 2002 um 16:00 von SuperFlyMe

    So verdient man Geld im Internet
    Ebay zeigt wie man mit dem Internet Geld verdienden KANN. Schade, Amazon, aber Ebay hat einfach das bessere Konzept.

  • Am 20. April 2002 um 16:54 von D. Mende

    doppelte Gebühren = doppelter Gewinn
    so einfach geht das: in den letzten 12 Monaten die Angebots- und Verkaufsgebühren einfach mehr als verdoppeln, und schon steigt der Gewinn; eigentlich logisch, oder?

  • Am 22. April 2002 um 10:33 von FoxMiq

    deutlich teurer aber immer noch lohnend
    Ich bin zwar auch nicht begeistert, daß eBay die Kosten so drastisch erhöht hat. Aber im Endeffekt ist eBay IMHO immer noch das beste Internet-Auktionhaus und ich nutze es recht oft.

    Will sagen: anscheinend sind die Gebühren für das Gebotene angemesse…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *