Final Version von Kazaa Lite verfügbar

Programm soll Spyware-frei und ohne Banner sein / Bitratenlimit von 128 KBit/s sei deaktiviert / ZDNet bietet Software zum kostenlosen Download an

Die Final Version des populären Filesharing-Client Kazaa Lite ist in deutscher Sprache erschienen. Mp3-World.net hat mit dem 1,18 MByte großen Kazaa Lite einen der kleinsten Filesharing-Clients vorgestellt. Das Programm nutze das Fasttrack-Netzwerk. Die Final-Version 1.60 soll Spyware-frei, ohne Banner und den lila Affen sein. Sogar das Bitratenlimit von 128 KBit/s sei deaktiviert. ZDNet bietet die Software zum kostenlosen Download an.

Bei der deutschsprachigen Fassung sollen sämtliche Funktionen 100-prozentig mit der englischen Version identisch sein, so die Site. Der einzige Unterschied liege in den übersetzten Menüs und Dialogboxen, die komplett in Deutsch angezeigt werden.

Für häufige Fragen hat Mp3-Wold.net ein deutsches F.A.Q sowie die Installationsanleitung im Angebot.

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass sich in der Kazaa-Software seit Monaten eine P2P-Anwendung von Brilliant Digital Entertainment verborgen hat (ZDNet berichtete). ZDNet hat zu dem Thema: „Ist Kazaa eine Spyware?“ ein Interview des Brilliant Digital’s CEO Kevin Bermeister als Video-News.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Final Version von Kazaa Lite verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *