Studie: Wirtschaft ist sehr an E-Learning interessiert

Investitionen werden um 100 Prozent wachsen / Marktvolumen in Europa soll bis 2004 auf vier Milliarden Dollar steigen

Trotz Skepsis und Kritik steht E-Learning bei den Unternehmen hoch im Kurs. Einer Studie der Unternehmensberatung Mummert + Partner, die sich dabei auf Zahlen der Untersuchung „Technologiekompass 2005“ bezieht, prognostiziert, dass die betrieblichen Investitionen ins E-Learning in den kommenden Jahren um 100 Prozent wachsen werden. Demnach werde der Markt für die Fortbildung am PC bis 2004 europaweit ein Volumen von vier Milliarden Dollar erreichen.

Für das richtige Angebot könnten die deutschen Unis sorgen. Dabei könnten sie ihr Budget mittels E-Learning aus eigener Kraft aufstocken. Der Unternehmensberatung zufolge lagern rund 90 Millionen Euro ungenutztes Potenzial allein in den Wissensspeichern der 30 deutschen Hochschulen. Diese würden bereits über eine E-Learning-Plattform verfügen. Die elektronisch gespeicherten Uni-Kurse müssten lediglich für die Wirtschaft aufbereitet werden, so der Tenor weiter.

Bisher würde das Gros der Hochschulen E-Learning nur für einzelne Fachbereiche anbieten. Im deutschen Vergleich seien die privaten Unis beim E-Learning am besten ausgestattet. Doch obwohl die Hochschulen in diesem Jahr rund 36 Millionen Euro für den Einsatz neuer Medien ausgeben, bleibe USA der internationale Spitzenreiter, so die Studie. Umgerechnet gäbe die deutsche Hochschullandschaft rund 20 Euro für jeden Studenten aus. In der Schweiz seien es rund 50 Euro.

Kontakt:
Mummer und Partner, Tel.: 040/227037160 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Wirtschaft ist sehr an E-Learning interessiert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *