Neue Technik: Nie mehr den PC rebooten

Wissenschaftler entwickeln Film-Speicherelemente aus Perovskite / Speicher wäre ideal für Multimedia- und Breitbandanwendungen

Nie mehr den PC neu starten. Science Fiction? Nein, sagen Wissenschaftler der University of Houston. Sie haben nach eigenen Angaben eine ultraschnelle PC-Speichertechnologie mit gigantischer Kapazität entwickelt, die genau das ermöglichen soll. Ein exklusiver Partner für das patentierte Verfahren sei mit dem Elektronikkonzern Sharp bereits gefunden. Momentan arbeite man zusammen mit Sharps Laboratories of America daran, kommerzielle Anwendungen zu entwickeln.

Die Wissenschaftler der Universität haben dünne Film-Speicherelemente entwickelt und getestet. Die aus Perovskite bestehenden Materialien lassen sich elektrisch programmieren und damit ihren Stromwiderstand verändern.

„Bei herkömmlichen PCs gehen sämtliche nicht gespeicherten Daten verloren, wenn man den PC einfach ausschaltet. Dann muss das System wieder neu hochgefahren werden“, so einer der Entwickler und Direktor des Texas Center for Superconductivity und Advanced Materials der Universität, Alex Ignatiev. „Unser Speicher ist nicht unbeständig. So bleiben alle Informationen gespeichert, wenn der Rechner ausgeschaltet ist. Ein Klick und der PC ist genau da, wo man ihn vorher ausgeschaltet hatte.“

„Bei der Erfindung handelt es sich um eine neue Art resistenter Technologie, die vielleicht die nächste Speichergeneration für Mainstream-PCs darstellt“, spekulierte Wissenschafts-Kollege und Direktor des IC-Prozesstechnologie-Labors bei Sharp, Victor Hsu.

„Diese Technologie in einen PC integriert könnte der Speicher ideal für Multimedia- und Breitbandanwendungen sein. Damit wären PC-Anwender in der Lage, sich mit extrem hoher Geschwindigkeit Daten aus dem Web herunter zu laden. Auch schnelleres Verarbeiten von hohen Datenvolumen wie es bei Video und Grafikanwendungen auftritt, wäre mühelos möglich“, so Hsu. Sei diese Technologie erst einmal in einem Chip-Speicherriegel vereint, so werde der Preis sicherlich unter dem herkömmlichen RAM-Preisen liegen.

Kontakt:
Sharp, Tel.: 040/23760 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Neue Technik: Nie mehr den PC rebooten

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. April 2002 um 21:53 von McRitti

    Gute Idee,aber…
    dazu braucht man auch ein stabiles(!) Betriebssystem,das auch eine Intelligente Speicherverwaltung hat.Sonst gibt’s beim Blitzboot nur noch Müll….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *