Namenssuche für AMDs Hammer

Vorschläge bislang: Metaron, Opteron, Forteon, Multeon und Vanton

Metaron, Opteron, Forteon, Multeon und Vanton sind nicht etwa die Namen japanischer Pocket-Monster für Kinder sondern die Vorschläge für die offizielle Bezeichnung des kommenden Hammer-Chips von AMD (Börse Frankfurt: AMD). Im Dezember vergangenen Jahres hat der Chiphersteller beim amerikanischen Patentamt bereits die Namen Forteon, Multeon und Vanton schützen lassen. Im März folgten Metaron und Opteron, nachdem klar war, dass Vanton bereits seit 1950 für eine mechanische Punpe eingetragen und Forton seit 1980 ebenfalls vergeben ist.

AMDs Clawhammer-Chip soll noch dieses Jahr mit der Modellnummer 3400+ auf den Markt kommen (ZDNet berichtete laufend). Er soll, wie der Name schon sagt, zunächst in etwa so leistungsstark wie ein Pentium 4 mit 3,4 GHz sein, so AMD. Für den wirtschaftlichen Erfolg der Hammer-CPU ist dessen im Vergleich zum Pentium 4 kleinere Chip-Fläche (DIE-Size) von 104 Quadratmilimetern wichtig. Damit kann AMD den Hammer günstiger fertigen, als Intel den Pentium 4, der bei gleicher Produktionstechnik (0,13 Mikron) 116 Quadratmilimeter groß ist.

Einen Überblick über die Hammer-Technolgie hat TechExpert Kai Schmerer im Beitrag Die Hammer-CPU zusammengefasst. Umfassende Informationen über die Leistungsfähigkeit aktueller Prozessoren bieten die ZDNet-Benchmark-Charts.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/ 450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Namenssuche für AMDs Hammer

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. April 2002 um 17:00 von McRitti

    Warum?
    Die Namen Clawhammer und Sledgehammer

    können ruhig bleiben.Sie werden Intel sowieso plätten…

  • Am 12. April 2002 um 23:25 von riesenhuhn

    name für amd hammer cpu
    der name sprinter wäre gut weil die cpu in ihrer performance dem p4 davon eilt!

  • Am 13. April 2002 um 15:50 von Brother Tak

    Also wer gehört denn zum Hammer ?
    Thor eindeutig und Wotan und Freya, da die Dinger aus Dresden kommen liegt nichts näher. Das hat dann auch gar nichts mit Germanentum oder so zu tun und erst recht nicht mit Rechts. Nur weil ein paar faschistiode Idioten sich diese Namen unter den Nagel gerissen haben, sollte man sie nicht auf ewig verdammen und dieser Ecke auch heute noch überlassen.

  • Am 14. April 2002 um 10:26 von Paul

    AMDs-Hammer
    Man sollte den neuen AMD/CPU nicht als Hammer bezeichnen sondern,er sollte dann schon:AMD-Sputtnick)heisen.

  • Am 16. April 2002 um 10:25 von Hurriane

    Hammer ist bereits perfekt!
    Genau!

    Lasst doch einfach die namen wie sie intern waren!

    Hammer passt perfekt! :-)

    Immer feste druff auf intel! *g*

    Und IBM, durch die AMD erst den Athlon rausbringen konnte, (Die haben die mit technologie gefördert und stecken warscheinlich dahinter! :-)

    ist schon beim nächsten streich mit ein paar grossen japanischen firmen! (ZDNet berichtete!)

    IBM rules! *g*

    Wie’s aussieht sind alle anderen für die nur kleine spielbälle, mit denen sie nach belieben spielen! *g*

    Tja… Big Blue wird wohl immer Big Blue bleiben! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *