DivX 5.01 veröffentlicht

ZDNet bietet den kostenlosen Download des Komprimierungs-Tools für Web-Videos als Standard- und als Pro-Edition

DivX Networks hat heute eine neue Version 5.01 des Video Codecs DivX veröffentlicht. Darin sollen „alle“ Schwachstellen der erst vor rund einem Monat frei gegebenen Version 5.0 ausgemerzt worden sein. ZDNet bietet die Standard-Version wie auch die Pro-Variante des beliebten Tools zum Download an.

Divx ist auf dem besten Wege bei Videos den Status zu erlangen, den MP3 inzwischen bei Audio-Files erreicht hat: Mit dem Codec passt ein kompletter Spielfilm in annähernder DVD-Qualität auf eine CD-ROM. Ursprünglich basierte Divx auf einem Crack von Microsofts (Börse Frankfurt: MSF) MPEG 4 v3-Codec. Der Softwarekonzern hatte den Codec in den endgültigen Releases mit einem Schutz versehen, so dass man damit keine „.avi“-Dateien erstellen konnte. Die DivX-Gruppe entfernte diesen Schutz und packte zusätzlich das populäre Audioformat „.mp3“ für die Soundkomprimierung dazu.

Ein ausführlicher Hintergrundartikel von ZDNet stellt die wichtigsten Neuerungen der Vollversion 5 vor.

Kontakt: DivX Networks, Tel.: 001858/9095300 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DivX 5.01 veröffentlicht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *