Getestet: Neuer Aldi-PC

Ab heute erhältlich: Der Rechner des Discounters mit einem Pentium 4 mit 2 GHz / Tops und Flops auf den ersten Blick

Ab heute gibt es bei Aldi-Nord den neuen Multimedia-PC mit Intel (Börse Frankfurt: INL) Pentium 4 zu kaufen. Der 1199 Euro teure Rechner ist ab morgen auch bei Aldi Süd erhältlich. Die groben Ausstattungsmerkmale des neuen Aldi-Computers sind seit eingien Tagen bekannt. Hinter der 80 Gigabyte-Platte verbirgt sich eine Seagate ST380020A mit 5400 Umdrehungen pro Minute, die über 76,3 GByte Kapazität verfügt. Als Mainboard kommt ein modifiziertes MSI-Board im Micro ATX-Format mit der Bezeichnung Medion 3500 Version 1 zum Einsatz. Neben einem AGP-Slot stellt das Board noch drei PCI-Steckplätze zur Verfügung, wovon einer bereits durch eine Modem Firewire PCI-Karte belegt ist. Bei der Grafikkarte handelt es sich ebenfalls um ein Produkt von MSI mit Medion-Label, die über einen Geforce4 MX 4600 und 64 MByte DDR-Ram verfügt. Im Vergleich zur MSI-Karte 8864 kann man mit dem Medion-Modell allerdings zwei Monitore ansteuern.

Das 256 MByte DDR-Modul stammt von Siemens (Börse Frankfurt: SIE) und bietet ein Speichertiming von CAS 2,5/6/3/3 – neuere Speichermodule bieten deutlich bessere Zugriffszeiten (2/5/2/2). Auch die Festplatte wird von Windows XP nur mit UDMA 4 (ATA66) statt mit UDMA 5 (ATA100) angesteuert. Ob dies an dem verwendeten EIDE-Kabel liegt oder ein generellles Problem des Mainboards bei der Ansteuerung der Festplatte handelt, wird der spätere Testbericht auf ZDNet noch zeigen. Negativ fällt ebenfalls das laute Betriebsgeräusch der Rechners auf. Obwohl ein sehr leises Fortron-Netzteil mit 250 Watt (FSP 250-60GTA) zum Einsatz kommt, ist der PC aufgrund der sehr hohen Drehzahl des CPU-Lüfters relativ laut. Positives Highlight des ALDI-Boliden ist die Anschlussleiste für Firewire-, Audio- und USB-Geräte an der Frontseite des Rechners. Dieses beispielhafte Feature erleichtert den Anschluss entsprechender Geräte wie etwa Digicams oder digitale Video-Cams.

Die Software-Ausstattung des PCs ist sehr gut. Die Microsoft Works Suite 2002 wird als DVD-ROM mit dem Rechner geliefert und enthält die Applikationen Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) Works 6.0, Word 2002, Auto Route 2002 sowie die Encarta Enzyklpädie 2002. Für das Abspielen und Bearbeiten von Video- und Sound-Dateien enthält der PC ebenfalls eine Reihe von Programmen, die unter Medion Power Cinema zusammgefasst sind.

Derzeit absolviert der PC die umfangreichen Benchmark-Tests im ZDNet-Labor. Hier geht’s zum ausführlichen Test.

Ausstattung Aldi-PC
Hersteller/Produkt: Medion Titanium MD 3001;
Prozessor: Intel Pentium 4-A 2,0 GHz mit 512 KByte L2-Cache;
Chipsatz: Intel 845D;
Hauptplatine: MSI MS-6513 (Medion 3500);
Bios-Version: Award v6.00PG V1.0B vom 21.02.2002;
Hauptspeicher (installiert/maximal): 256/1024 MB DDR-SDRAM PC266;
Festplatte: Seagate ST380020A mit 76.316 MByte Kapazität;
DVD-ROM: Artec DHI-G40; 16fach(max);
CD-Brenner: Sony CRX-175E; 24-/10-/40fach;
Grafikkarte: MSI MS-8863-100; Chip: Nvidia Geforce 4 MX 460; 64 MByte DDR-SDRAM;
Steckplätze insgesamt: 3 x PCI; 1 x AGP;
Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Tastatur; Maus mit Rad;
Soundfunktionen auf der Hauptplatine (Chip: C-Media CMI8738/PCI-6ch-MX);
internes PCI-Faxmodem Creatix V.9X HAM 56k 1394V mit 3 Firewire-Anschlüssen (VIA);
Anschlüsse: 1 x parallel; 2 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 4 x USB (davon 2 x vorne);
3 x Firewire (davon 1 x vorne); 1 x Ethernet 10/100; 2 x VGA; 1 x S-Video-Eingang (vorne);
1 x Composite-Video-Eingang (vorne); 1 x S-Video-Ausgang; 1 x Composite-Video-Ausgang;
1 x Gameport; 1 x S/P-DIF-Eingang; 1 x S/P-DIF-Ausgang;

Software:
Betriebssystem: Windows XP Homde Edition;
Microsoft Works Suite 2001 (Word 2002, Works 6.0, Auto Route 2002, Encarta 2002, PictureIt Photo 2002) auf DVD-ROM;
Medion Power Cinema mit Cyberlink Power DVD 3.0 OEM (DVD-Player);
– Cyberlink Power VCR II ( Analoge Videos ins MPEG-Format umwandeln)
– Cyberlink Power Director Pro 2.0 (Videoschnitt-Software)
– Cyberlink Media Show (Präsentations-Software)
– Cyberlink Video Live Mail (Videos per Mail versenden)
– Musicmatch Jukebox 6.1 (MP3-Player und Encoder)
– Ahead Nero Burning ROM 5.5 (Brennprogramm).

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

120 Kommentare zu Getestet: Neuer Aldi-PC

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. April 2002 um 10:34 von Bastian Fröhlig

    Aldi-Killer?
    PC Spezialist AMD-System – Aldi-Killer?

    Seit den letzten Woche dreht sich alles um den neuen PC von

    ALDI. PC Spezialst schickt seinen aktuellen Angebots-PC mit

    Athlon XP 2000+-Prozessor ins Rennen.

    http://www.computer-nachrichten.de/pcsp_pc_fruehling_2002_1.html

  • Am 11. April 2002 um 14:06 von michael weihe

    mainboard ???
    Seit ihr euch sicher das das von MSI Ist ???

    NAch dem bild ähnelt das board mehr einer von ASUS ???

    könnt ihr das mal klären

    • Am 16. November 2003 um 16:48 von Julian

      AW: mainboard ???
      Hi Leute,
      wie sieht das eingendlich aus, wenn ich nicht mehr XP auf dem Recher haben will? Kann ich dann einfach n anderes BS installieren??
      ich habe gehört dann würden einige externe Sachen nicht mehr funktionieren.
      auch intere sachen sollen dann betroffen sein.

      MfG
      Julian

  • Am 18. April 2002 um 16:54 von Boris

    Bildqualität
    Die Bildqualität der Medion Harware liegt weit unter VHS und hat mit Hi8 oder DV überhaupt nichts mehr zu tun. Unterschied zwischen FBAS und S-VHS Eingang ist lächerlich dagegen.

    Test mit Medion 3000:

    Habe mit WinCoder über den Firewire (Auflösung 720*576) aufgenommen und im Vollbildmodus die Bildqualität begutachtet. Na ja ist noch gut. Beim Versuch das aufgezeichnete Bild mit WinCoder abzuspielen gibt es einen Absturz. Beim zweiten Versuch oder mit dem Media Player geht es dann. Aber schon am Monitor kann man eien deutlich Verschlechterung bemerken. Über den TV Ausgang zum Videorekorder ist es dann wirklich nicht mehr mit VHS (S-VHS schon gar nicht) vergleichbar.

  • Am 23. April 2002 um 22:30 von Jürgen Pfister

    Mainboard
    Gibt es irgenwo einen Pointer zu MS-6513 ? Konnte bei MSI nichts finden. Ein Motherboard Manual wäre nicht schlecht.

  • Am 1. Mai 2002 um 11:05 von Chriss

    Mainboard
    Könnt mir bitte irgendwer einen Link zu einem Mainboard Manual zum Aldi-Pc (Medion 3500 V1) schicken?? I kann im Netz nichts findn

    • Am 10. November 2003 um 18:35 von Tommy-freak

      AW: Mainboard
      Geh mal auf Medion und tippe dort dein Pc ein.
      Sind jede menge Updates

  • Am 10. Dezember 2002 um 19:10 von GEORG

    mainboard
    Ich brauche auch ein Manual für das Medion 3500 V1 <br />
    Bitte helft mir!

  • Am 18. Januar 2003 um 12:24 von Heinz Klein

    Power Cinema
    Ich denke das Fernsehprogramm enthält einige wesentliche Mängel. Beim Einstecken von USB Geräten geht der Ton weg. Das Fernsehbild läßt sich nicht permanet in den Vordergrund einstellen (Bei allen anderen Produkten möglich). Im Netmeeting kann nicht auf die Kamera zugegriffen werden, die über die Fireware Karte kommt.

    • Am 23. August 2003 um 12:33 von Jan

      AW: Power Cinema
      Diese Mängel stören mich auch.
      seit einigen Tagen (trotz vollkommener neuinstallation nach Formatierung) stürzt das prog aber mit Bluescreen ab, wenn der Suchlauf starten soll. Und das unter WinXP. Wenn jemand Rat oder ne Alternative zum Prog kennt (die mit Aldi-PC TV Card funktioniert), BITTE MELDEN!
      jan@schwenzien.info

    • Am 5. Dezember 2003 um 19:06 von Michael Kohl

      AW: AW: Power Cinema
      Ich hatte das gleiche Problem und der nachstehend Link MS (DirextX) hat bei mir geholfen http://download.microsoft.com/download/8/a/a/8aa1d393-acd7-4dc9-9700-da799dbf52e2/DirectX9b-KB825116-x86-DEU.exe . Den Tipp habe ich von einem ZDnet mailer dem ich hiermit unbekannterweise danken möchte.

      Gruß

    • Am 11. Januar 2004 um 1:52 von Joerg Herbig

      AW: AW: AW: Power Cinema
      Danke! War genau richtig.
      Gruß Jörg Herbig
      PC startete nach Sendersuchlauf immer
      neu

    • Am 3. Februar 2004 um 10:29 von Johmic

      AW: AW: AW: Power Cinema
      Tausend Dank!!! Dieser Hinweis hat auch mir sehr geholfen! Endlich kann ich Power Cinema benutzen, aber auch meine Spiele, welche unter Direkt X 9 laufen! Das hat mich nämlich schon seit Wochen fast zum verzweifeln gebracht!!! Du hast mich erlöst!!!!!!!!! :-)))

    • Am 6. Februar 2004 um 19:07 von Jochen Struhtz

      AW: AW: AW: Power Cinema
      Vielen Dank für den Hinweis, er hat mir sehr geholfen. Power Cinema hatte bei Autoscan zur Folge, dass mein System einen Neustart verursachte.

    • Am 10. Februar 2004 um 10:40 von Manne

      AW: AW: Power Cinema
      das Problem liegt bei Direkt x vers. 9b. Es gibt einen Patch der das beseitigt:Patch 825116 installieren !!
      Zu finden: u. a. Downloadseite von Microsoft

  • Am 30. Januar 2003 um 22:29 von Peter

    MS-6513
    Hi.<br />
    <br />
    I’m a belgian guy. Where can i find the instructions manual of MS-6513.<br />
    <br />
    Medion’s fucking shit !!!!!

  • Am 16. Februar 2003 um 11:42 von Vortex

    mainboard..
    did anyone get a reply about the specs on the mainboard????<br />
    <br />
    a link to a site with nfo… or anything..<br />
    <br />
    ms mainboard.. I doubt it..

  • Am 24. März 2003 um 23:19 von Norbert Schnitzler

    Power Cinema
    Das Programm hat noch mehr Mängel. Die Tabellen mit den Rundfunksendern nehmen den ganzen Bildschirm ein, man zeigt aber in riesiger Schrift nur 8 Sender. Die können immerhin einem Speicherplatz beliebig zugewiesen werden.<br />
    <br />
    Die Fernsehsender werden nach dem Autoscan in der gefundenen Reihenfolge belassen. Ich möchte die aber sortieren können, wie bei richtiger Hardware (Fernsehgeräte, Videorecorder) und richtiger Software (WinTV von Hauppauge) auch. So habe ich einerseits Sch…sender wie HOT und QVC, die ich gerne rausschmeißen würde, andererseits noch Sender, die ich überall in der gleichen Reihenfolge gespeichert habe (z.B. ARTE auf acht zum merken) und auch hier so haben will und schließlich drittens werden auch noch terrestrische Rauschesender erkannt und irgendwo dazwischen geschoben (als CATV 14 z.B.)

    • Am 7. November 2003 um 0:20 von Demmi

      AW: Power Cinema
      Lade den Patch von der MEDION-Site herunter(www.medion.com).Danach kannst Du die Sender sortieren.

    • Am 12. Januar 2004 um 18:45 von Earl

      AW: AW: Power Cinema
      Habe beibe Patches runtergeladen, die Programme kann ich trotzdem nicht sortieren.

    • Am 12. Januar 2004 um 23:35 von saschko

      AW: AW: AW: Power Cinema
      warum nutzt du nicht die Favoriten?

      Da kannst du sortieren und rausschmeißen.
      Einmal auf Favoriten-Modus umgeschaltet bleibt auch die entsprechende Einstellung.

  • Am 13. April 2003 um 13:15 von Stefan

    HILFE bei "power cinema"
    Guten Tag.Mein problem besteht darin das ich im neuen aldi pc eine (vom technicker eingebaute) neue festplatte im rechner habe(exakt dieselbe wie vorher).nun fehlt mir nur das power cinema programm.auf den installations cds ist es nirgends zu finden(oder doch?) und ich finde es auch sonst in keinem verzeichnis…nun bräuchte ich einen tipp wie ich wieder an power cinema kommen kann oder wo ich dieses finde. mfg

    • Am 8. Juli 2003 um 23:31 von wogytwo

      AW: HILFE bei "power cinema"
      also wenns ein medion8000 is findest du die gesamte collection von den proogis auf der cd:"Application&Support CD" sonst weiß ich nich wie

    • Am 24. August 2003 um 19:59 von Shine

      AW: HILFE bei "power cinema"
      Hi!
      Als Software müsstest Du eigentlich die Medion Application & Support-CD zu dem Rechner bekommen haben. Auf dieser CD sind alle Treiber für den Comp und außerdem auch PowerCinema!!!

      Gruß
      Shine

    • Am 30. November 2003 um 0:28 von Stephan Tiedt

      AW: HILFE bei "power cinema"
      Power Cinema ist auf der "Support und Application CD" von Medion die beim Rechnerkauf dabei gewesen sein sollte.
      Ich habe auch eine neue Platte und XP neu
      installiert nun stürzt Power Cinema immer
      beim Autoscan ab ! Tolle Wurst ! Hilfe bitte ! Bevor ich die sogn. Medion Hotline anrufen muss "

    • Am 10. August 2005 um 19:35 von treeshort

      AW: HILFE bei "power cinema"
      auf der application and support cd unter Tools.

  • Am 30. August 2003 um 11:15 von Markus Gehrke

    Power Cinema Neustart Problem
    Hallo

    Ich habe mir Power Cinema installiert. Ich kann es aber nicht benutzen, da nach der Fernsehsendersuche der Computer neustartet. Das kann doch nicht sein?
    Nach jeder automatischen Sendersuche startet das System neu.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    • Am 1. September 2003 um 18:06 von Thomas

      AW: Power Cinema Neustart Problem
      Das Selbe Problem tritt bei mir auf, seit ich Direct X 9.0b installiert habe.
      Für Lösungsvorschläge oder auch Alternativenempfehlungen für dieses Programm wäre ich dankbar.

    • Am 4. September 2003 um 21:23 von Ben

      AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Habe das gleiche Problem nauch Update der Grafikkartentreiber, welche auf der Windowsseite angeboten wurden.

      Kann jemand BITTE helfen?
      b.wittekind@gmx.de

    • Am 8. September 2003 um 18:49 von henning

      AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Die Software läuft definitiv nicht mit dem aktuellen Treiber, der von Microsoft Windows Update angeboten wird, sondern nur mit dem Treiber auf der Medion-Support-Homepage. Hab dasselbe Problem gehabt, konnte mit dwer Systemwiederherstellung alles rückgängig machen

    • Am 11. September 2003 um 14:37 von DeVIL-I386

      AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Euer Problem ist DirectX 9b.
      Hier ist die (von Microsoft versteckte) Lösung:
      download.microsoft.com/download/8/a/a/8aa1d393-acd7-4dc9-9700-da799dbf52e2/DirectX9b-KB825116-x86-DEU.exe

    • Am 6. Oktober 2003 um 17:34 von Hans Peter

      AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      1. Habe gleiches Problem
      2. Wenn das wirklich die Lösung ist, vielen Dank!

    • Am 11. Oktober 2003 um 17:38 von Andreas

      AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Vielen Dank für die Hilfe! Ich bin wirklich froh, das es solche Seiten im Internet gibt. Jetzt läuft alles wieder problemlos.

    • Am 12. Oktober 2003 um 19:28 von SunShadow

      AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Also, ich habe DirectX 9.0b UND diesen Patch, aber bei mir ist es so, das ich so oft ich will auf TV klicken kann, es passiert nichts, garnichts! Radio geht, aber TV garnicht… :-(

    • Am 21. Oktober 2003 um 23:34 von Dankbarer User

      AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      bei mir hats funktioniert! neustart problem gelöst, also DANKE! werd ich Dir nie vergessen.

    • Am 22. Oktober 2003 um 12:56 von Ein Gmundner

      AW: AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Stehe vor selben Problem wie so viele hir in diesem Forum werde den Tip mit dem Patch für DirectX (typisch microsoft) versuchen und sage jetzt schon danke für die Hilfe

    • Am 22. November 2003 um 17:24 von ara

      AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      fehler trat bei mir auf sobald ich eine zusätzliche karte im freien pci slot neben der tv karte stecken hatte.
      nach entfernen der karte war fehler weg

    • Am 27. Dezember 2003 um 1:03 von mlang

      AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      ich lads mal hab nämlich das gleiche problem
      is ja auch dumm.ich versuchs dann mal

    • Am 5. Januar 2004 um 12:51 von Andy

      AW: AW: AW: AW: AW: Power Cinema Neustart Problem
      Super TIP Danke. kann ich nur empfehlen!!!!!!!

  • Am 3. September 2003 um 11:33 von Holger Stephan

    Power Cinema zum Medion MD 8000
    Leider muß auch ich das Problem mit Power Cinema bestätigen. Beim Autoscan stürzt neuerdings der koplette PC ab. Weder Cyberlink noch Medion konnten mir bislang weiterhelfen.
    Mit der Rücknahme von Micorsoft-Patches ist wirklich keinem weitergeholfen. Besonders, wenn dies Security-Patches betrifft.

    • Am 7. Dezember 2003 um 18:53 von der pferd heisst horst_7181

      AW: Power Cinema zum Medion MD 8000
      das gleich problem hatte ich auch!!
      hab echt alles probiert directx 9 runter xp neu installiert etc. hat alles nix genutzt.
      da blieb mir nur noch format c und jetzt läufts wieder

    • Am 5. Januar 2004 um 8:43 von Werner Strauss

      AW: Power Cinema zum Medion MD 8000
      hallo,

      ich habe wahrscheinlich ein ähnliches Problem. Plötzlich hatte ich keinen Sender mit im Programm Power Cinema und der Sendersuchlauf führt zum "harten Absturz". Weder Medion noch die Herstellerfirma von Power Cinema meldet sich auf meine Mails. Die Ursache weiß ich immer noch nicht, abe richtig, auch ich hatte mehrere Microsoft-Betriebssystem-Updates geladen. Aber welche müßte ich zurücknehmen. Gibt es da schon eine Lösung oder eine Alternative zu Power Cinema??
      Gruß
      Werner

  • Am 4. September 2003 um 21:26 von Ben

    Power Cinema Medion 8000
    Habe das geleiche Problem wie alle anscheinend hier. Nach Update über windows.com, habe ich NVidia neu und nichts geht mehr, beim Sendersuchlauf stürzt der Rechener ab und startet neu!
    Bitte helfen!!!!
    Ben

    b.wittekind@gmx.de

    • Am 6. Januar 2004 um 11:59 von Daniel Ha

      AW: Power Cinema Medion 8000
      Hatte das gleiche Problem. Hab bei der Hotline von Medion angerufen und die haben mir gesagt es liegt an DirectX 9.
      Dann haben sie mir gesagt ich solle von dieser Seite

      http://www.support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;825116

      Das Patch für TV runterladen, das habe ich gemacht und dann ging alles wieder( Automatischer Sender durchlauf ) usw.

  • Am 6. September 2003 um 0:52 von Beeeeen

    power cinema
    hi!
    also bei mir hats 3 probleme
    1. wenn ich "video im fenster" machen will und dann nebenbei was anderes mache ist das bild nicht wie normal im vordergrund sonder verschwindet.

    2. der autoscan geht nicht, er ging mal aber seit ich das programm neuinstalliert habe geht es nicht mehr, das programm stürzt ab, lässt sich jedoch schliesen

    3. nach einiger zeit ist der ton weg, keine ahnung warum.

    bitt um hilfe.

    gibt es kein anderes programm um fernseh zu schauen?? ohne andere hardware??

    falls jemand weis: benediktflitsch@gmx.de

  • Am 7. September 2003 um 9:40 von Mosi

    Power Cinema Problem
    Bei mir geht zwar Power Cinema aber nach 1-3 min
    geht ohne Grund der Ton weg(bei Radio).
    Ich habe die Treiber von TV-Tuner und Soundkarte
    neuinstalliert.
    Das Programm habe ich auch nochmal neuinstalliert.
    Geht aber trotzdem nicht.
    Übrigens Kabel ist ganz und schlechtes Wetter war auch nicht!
    Hilfe!

    • Am 8. September 2003 um 8:25 von Mosi

      Problem behoben Power Cinema
      Hi Leute ich habe mein problem beseitigen
      ich war auf http://www.medion.de
      dort habe ich die 2 Patches runtergeladen(zusammen 8,5 mb) dann konnte ich am stück radio hören und aufnehmen.
      Wenn ihr probleme habt downloaded auf jeden fall die patches!

  • Am 9. September 2003 um 10:42 von Dieter Meinen

    Power Cinema
    Habe weder beim TV und Radio keinen Ton.
    Wer kann mir helfen

    • Am 10. September 2003 um 12:03 von Holger

      AW: Power Cinema
      Bei diesem Fehler helfen die beiden Patches auf der Medion-Seite. Jedoch Vorsicht: Auf keinen Fall directX 9.0b installieren. Dann stürzt der PC beim Autoscan der Fernsehsender ab. Dieses Problem ist inzwischen auch Cyberlink bekannt.

  • Am 12. September 2003 um 20:33 von Holger

    Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
    Der Patch löst das bekannte DirectX 9.0b-Problem. Bei Power Cinema funktioniert der Autoscan wieder.

    • Am 8. Oktober 2003 um 12:10 von Hajo

      AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Danke für den spitzenmäßigen Tip. Nach purer Verzweiflung und mehrmaliger Neuinstallation von Power Cinema, nun endlich das Problem mit Autoscan behoben.Da weiß man doch endlich für was Foren gut sind. Der Herstellersupport lässt einen ja häufig im Stich.

    • Am 9. Oktober 2003 um 22:25 von Ralf S.

      AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Danke für den Tip, wo kann ich das Programm runterladen?

    • Am 9. Oktober 2003 um 23:28 von Thorsten

      AW: AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Hi !

      Du findest den Patch unter
      http://microsoft.com/downloads/results.aspx?productID=&freetext=DirectX+9.0b&DisplayLang=de

    • Am 13. Oktober 2003 um 12:44 von ThomasW

      AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Hallo!
      Ich leide wie viele unter dem Problem und möchte die Lösung ausprobieren.
      Kann mir jemand sagen, wo ich den Download DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe finde?
      DANKE!!!

    • Am 27. Oktober 2003 um 21:03 von EDMANN

      AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Danke!
      das hat geholfen

    • Am 15. November 2003 um 13:56 von Martina

      AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Hat gut funktioniert. Vielen Dank und Grüße aus Haby

    • Am 27. November 2003 um 8:55 von Daniel L

      AW: Autoscan-Problem mit DirectX90b-KB825116-X86_DEU.exe gelöst
      Ich habe auch alles aktualisiert (DirectX, PowerCinema, Patches, etc).
      seitdem gehts wieder mit dem Fernsehen, leider rebootet der Rechner aber sobald ich etwas aufnehmen moechte!
      Ausserdem ist seitdem der Ton unter PowerCinema nicht mehr ueber das Frontpanel (Kopfhoerer) abzugreifen. Alle anderen Programme haben das Problem nicht!
      Hat jemand dafuer (Aufnehmen und Ton) eine Loesung oder eine Idee
      D.

  • Am 30. September 2003 um 14:05 von Kiki

    Power cinema
    Seitdem ich XP neu auf meinen Rechner installiert hatte, funktioniert
    Power cinema auch mit den patches nicht!
    Kann das tv modul nicht laden!
    Kann mir einer helfen?
    Gruß
    Kiki

    • Am 17. November 2003 um 23:09 von üzgür

      AW: Power cinema
      habe die geichen Probleme …

  • Am 30. September 2003 um 14:05 von Kiki

    Power cinema
    Seitdem ich XP neu auf meinen Rechner installiert hatte, funktioniert
    Power cinema auch mit den patches nicht!
    Kann das tv modul nicht laden!
    Kann mir einer helfen?
    Gruß
    Kiki

    • Am 7. November 2003 um 18:31 von Demmi

      AW: Power cinema
      Service Pack 1 mitinstalliert?
      Zu finden auf Partition D (Tools und Treiber "SP1")

  • Am 1. Oktober 2003 um 18:46 von kuehlis

    Power Cinema
    Hallo,
    Beim Aufnehmen mit Power Cinema TV wird nach erreichen einer Dateigröße von ca 2GB eine neue Datei angelegt.Ich denke das das nicht in Ordnung ist. Was muss ich tun, damit nur eine Datei erzeugt wird.
    Danke für Eure Hilfe.
    kuehlis

    • Am 6. Oktober 2003 um 17:45 von Hans Peter

      AW: Power Cinema
      Das ist OK so! Die 2 GB-Dateigröße ist nach meinem Wissensstand die "Grenze" von Microsoft. Allerdings konnte ich beim Schneiden von Filmen schon größere Dateien erzeugen. Ich weiß aber nicht, warum das dort geht. Auf jeden Fall werden beim DVD-Authoring ohnehin wieder kleinere Dateien .vob etc. erzeugt.

    • Am 14. Dezember 2003 um 19:46 von moviemaker

      AW: Power Cinema
      Das – glaube ich – ist in Ordnung. Es gibt wieder mal so eine doofe "Kompatibilitätsgrenze" bei 2 GB. Zumindest gilt das für AVI-Dateien. Vermutlich liegt es am Index, der am Ende des Videos gespeichert wird. Der wird nur einen bestimmten Variablentyp zur Adressierung der Blöcke zur Verfügung haben, und damit eben nur Videos bis 2G verwalten können.
      Ich schneide aufgenommene Fernsehfilme sowieso in Szenen, um auf der DVD im Player leichter navigieren zu können.

  • Am 8. Oktober 2003 um 14:54 von Rene

    Farbe weg bei Power Cinema
    Ich hatte einige Zeit kein TV gesehen,
    als ich es wieder anschaltete war nur noch schwarz weis.Die Jungs Von Medion sagten es liegt an den Win Updates.
    Ich solle meinen Rechner in den Ur-Zustand setzen. Da ist alles weg, es muss doch nch einen anderen Weg geben??

  • Am 15. Oktober 2003 um 16:50 von Thomas Kiesewalter

    Power Cinema Absturz
    Gibt es neue Erkenntnisse bzw. updates für die Abstürze von Power Cinema beim Scannen der TV-Sender?

  • Am 18. Oktober 2003 um 14:02 von julia

    aldi pc
    hab alles gelöscht und wollte es wieder drauf spielen. kann aber jetzt net mehr fernsehn. weil da ein fehler vorliegt

  • Am 26. Oktober 2003 um 12:00 von andrew reynolds

    power cinema ist scheisse
    beim sendersuchlauf stürtzt das drksding ab.alles ging nichtmehrnachdem ich ram aufgerüstet hab

  • Am 27. Oktober 2003 um 21:02 von EDMANN

    Patsch hat geholfen
    Danke!
    Bei mir hat es geklapt!

  • Am 1. November 2003 um 19:49 von Solvej

    Probleme bei Power Cinema
    Mir geht es genau so! Nach Neuinstallation aller Programme wegen eines Virus läuft das Fernsehmodul nicht mehr. Radio, DVD usw. lassen sich öffnen. Auf TV kann ich so oft klicken, wie ich will, es passiert einfach nichts. Wer weiß Rat? Brauche dringend Hilfe!!!

  • Am 3. November 2003 um 16:05 von güni

    Probleme bei Power Cinema
    Ich habe das gleiche Problem. Auch nach mehrmaliger Neuinstallation ist das Fernsehmodul nicht zum laufen zu bringen. Wer kann helfen !

    • Am 4. November 2003 um 18:12 von Martin F.

      AW: Probleme bei Power Cinema
      Habt ihr euch auch die beiden Patches für Power Cinema von der Medion-Homepage runtergeladen? Musste auch eine Systemwiederherstellung machen. Allerdings geht bei mir der Ton nach ca 1 min immer aus. Problem habe ich noch nicht erkannt. Medion sagt, es liegt an Norton Antivirus, welches man beim TV-Gucken deaktivieren sollte. Auch das hats nicht gebracht. Ton geht immer noch aus.

    • Am 4. November 2003 um 20:55 von güni

      AW: AW: Probleme bei Power Cinema
      Bei der Installation von pcm20patch0513.exe kommt folgende Fehlermeldung:
      Ikernel.exe – Fehler in Anwendung
      Die Anweisung in "0x771f00e4" verweist auf Speicher in "0x001694g0". Der Vorgang "read" konnte nicht auf den Speicher durchgeführt werden.

    • Am 24. November 2003 um 10:40 von Gerhard Reisinger

      AW: AW: Probleme bei Power Cinema
      Kannst du mir bitte den Link und die Position dieser Patches auf der Internetseite bekanntgeben

      Danke im voraus

    • Am 29. Mai 2004 um 18:52 von Solvej

      AW: Probleme bei Power Cinema
      Hallo!

      Habe das Problem gelöst!
      Eine Neuinstallation bringt gar nichts. Du mußt den ganzen PC mit der Recovery-CD auf Werkseinstellung zurücksetzen.
      Mir hat´s geholfen, TV-Modul läßt sich wieder starten.
      Viel Erfolg!

  • Am 15. November 2003 um 13:53 von Martina

    Autoscan Absturz
    Autoscan Problem behoben. Alles funktioniert nach dem Update von DirectX. Viele Grüße aus Haby

  • Am 16. November 2003 um 16:37 von Julian

    Power cinema
    Hi Leute,
    ich habe auch den PC von ALDI mit dem hier aufgeführten Programm Power cinema.
    Ich benutze es hauptsächlich zum Radio hören, ab und zu benötige ich es auch um Filme vom TV aufzunehmen. Wie viele hier hatte ich auch eine Menge Probleme damit wie zum Beispiel der Autosearch. Erst hing sich der PC auf und dann am Ende is er abgestürtzt.
    Doch ich habe dieses Problem und viele andere in den Griff bekommen, und über die Hälfte acuh mit Hilfe dieses Forums. Ich wollte einfach nur mal DANKE sagen das sich so viele Leute hier eintragen mit Ihren Problemen und das viele dazu beitragen es zu beheben.
    Also DANKE Leute.

    MfG
    Julian

  • Am 16. November 2003 um 19:41 von Stefan

    Kein Ton bei intervideo DVR 3
    Ich habe auch den aldi pc und habe etwas mit IV DVR 3 aufgenommen – aber ohne Ton!
    welchen patch brauche ich da damit das funkioniert?

    mfg Stefan

    • Am 30. Juni 2004 um 14:49 von Chaos

      AW: Kein Ton bei intervideo DVR 3
      Ist zwar schon alt deine Frage, aber habe auch das Problem: Ton fehlt in der Fernsehaufnahme. Jedoch bei anderen Programmen: PowerCinema, Pinnacle Studio 8 etc.
      Allerdings klappt es mit normaler Antenne (Audio-Optionseinstellung für Aufnahme auf "TV-Empfänger" aktivieren und Lautstärke entsprechend regeln)
      Bei Anschluss des Sat.Rec. an den Frontanschlüssen des MD 8000 (S-Video und LineIn) höre ich zwar den Ton ("AUX" aktivieren in den Audioeigenschaften) bei der Aufnahme, aber nicht beim Abspielen der aufgenommenen Datei. ????
      Mit dem Windows-AudioRecorder habe ich keine Probleme den Ton vom Fernsehprogramm aufzunehmen.
      Woran könnte es liegen??? Wer weiß Rat???
      Gruß Chaos

  • Am 24. November 2003 um 11:32 von Hardy

    Kein Ton bei Aufnahme! Suche Alternativ-Software
    Habe am 22.11. das neuste Update von PowerCinema von der Medion-Seite installiert, seitdem nimmt die Software alle Dateien nur noch ohne Ton auf! Obwohl bei der Aufnahme der Ton läuft.
    Mal ganz ehrlich die Software von Medion ist ein Witz. Es gab mit PowerCinema nur Probleme. Allein die Programierung von Aufnahmen funktonierte zuerst gar nicht. Es war einfach nicht möglich mehl als eine Aufnahme zu programmieren. (Hilfe schafte ein Update) Danach gab es ständig Fehlermeldungen über sich überschneidene Sendungen, die aber gar nicht zutrafen. (Updates verhalfen nur zum Teil) Der Progammstart funktioniert desöfteren nicht und man bekommt nur ein grünes Bild. (PC-Neustart hilft hierbei) Ist übrigens schon mal jemandem aufgefallen das die Software jede besuche Videotext-Seite auf dem Rechner speichert und sie nicht wieder löscht?
    Ich bin jetzt verzweifelt auf der Suche nach einer besseren Software, wer kann mir hierzu etwas empfehlen? Bitte Kontakt aufnehmen!

  • Am 24. November 2003 um 21:07 von Stefan

    Autoscan bleibt hängen??¿¿
    hi jungs ich habe mir von euch schon alles durchgelesen und gemacht, aber wenn ich auf einstellungen gehe kann ich meine antenne nihct anwählen. außerdem wenn ich auf fehrnsehen gehe kann ich autoscann machen, wenn ich auf ja gehe geht das prog zu den einstellungen es wird alles grau es öffnet sich ein fenster und der fortschritt steht ganz hinten und so bleibt er dann bis ich mit dem tastkmanager abbreche wie kann ich das beheben oder wie kann ich das teil in ordnung bringen ???¿¿

    BItte helft mir danke

  • Am 25. November 2003 um 18:04 von Stefan

    Andere sofware??¿¿
    Ich hoffe wenn einer noch eine andere software findet bitte hier reinschreiben danke

  • Am 28. November 2003 um 18:25 von Solvej

    Power Cinema
    Habe zwischenzeitlich seit meinem Problem vom 1.11. mal wieder ins Forum geschaut, ob schon jemand Rat weiß. Leider war für mich noch keine Lösung dabei. Habe dann spasseshalber auch mal diese Patches von Medion runtergeladen-ohne Erfolg.Habe in meiner Verzweiflung sogar eine Mail an Medion geschrieben, als Antwort kam nur, ich solle doch bei der Hotline anrufen, da das Problem mehrere Ursachen haben kann.Genau diese Telefoniererei wollte ich grade vermeiden. Also wäre ich für jede Hilfe von Euch dankbar!!!!!

    • Am 29. November 2003 um 15:48 von güni

      AW: Power Cinema
      Dieser Kommentar könnte ebenso von mir stammen. Ich habe genau daselbe mit Medion erlebt.

  • Am 29. November 2003 um 15:35 von Sandra

    HIlfe
    Ichhabe ne ganz dringende Frage: wieso funktioniert die Tv-funktion nicht?
    Ich bekomme ständig einen Runtime Errror!
    sobald ich das programm öffnen will, kommt ne Fehlermeldung….
    Kann man mir da helfen????

  • Am 5. Dezember 2003 um 10:10 von theo

    Power Cinema medion 8080
    Entschuldigung fur mein deutsch; ich bin Hollander

    Ich habe 2 probleme:

    Wenn ich mit Power Cinema programs aufnehmen dan macht PC akten (files) an von 2gb. Ich wollte gerne 1 akt (file). Wie kann ich das einstellen in PowerCInema ?

    Wenn ich auf AutoScan drucke (TV) dan macht er ein list mit viele sender. Kann mann die list editten ??

  • Am 7. Dezember 2003 um 17:51 von DrHille

    Gerettet
    Hat einwandfrei geklappt!

    Vielen Dank!

  • Am 10. Dezember 2003 um 13:19 von Alex

    Power Cinema Problem
    Hallo!

    Kann mir jemand helfen? Ich kann im Power Cinema nicht mehrere Aufnahmezeitpläne speichern, bekomme immer die Fehlermeldung, dass sich Zeitpläne überschneiden, was aber nicht der Fall ist.

    Vielleicht kann mir jemand eine Alternativ-Software zu Power Cinema empfehlen?

    Vielen Dank für die Hilfe!

    • Am 8. Januar 2004 um 1:28 von Hardy

      AW: Power Cinema Problem
      Hallo.
      Hatte zu Beginn das gleiche Problem mit den angeblich sich überschneidenen Aufnahmen. Das Problem ist offenbar die Version von Power Cinema. Du hast wahrscheinlich noch eine unter 2.0 und die ist schlampig programmiert. Du solltest in jedem Fall eine neue Version von der Medion Homepage downloaden und installieren. Bei mit hat sich das Problem damit gelöst.

  • Am 10. Dezember 2003 um 21:24 von Markus Peterseim

    Power Cinema
    Bei mir starte das Programm erst nach ca. 30 sec. Es darf aber keune Antenne angsteckt sein. Kann mir jemand helfen?

  • Am 14. Dezember 2003 um 14:41 von Robert

    Power Cinema Aufnahme Problem
    Hallo kannst du mir helfen???

    Habe den MD 8000 mit TV Power cinema
    kann aber beim aufnehmen im Zeitplan
    keinen Kanal wählen (steht immer CATV4)
    Habe auch schon den neuen Power Cinema Patch von Medion heruntergeladen.

  • Am 14. Dezember 2003 um 19:58 von Clemens

    Aufnahme in PowerConema ohen Ton
    Hallo!
    Ich habe mir auch einen Medion PC mit PowerCinema gekauft. Funktioniert alles auch soweit. Nur wenn ich versuche aus dem TV aufzunehmen, habe ich dann in der Aufnahmedatei zwar ein Bild, aber keinen Ton. Weiß jemand, woran das liegen könnte?

    Danke+Grüße,
    Clemens

    • Am 1. Februar 2004 um 13:55 von Opa Bernd

      AW: Aufnahme in PowerConema ohen Ton
      Hi Clemens !
      Ich habe die selbe Problematik, außerdem habe ich noch das Problem, dass der Ton oft verzerrt bzw. nur einseitig (Lautsprecher) wiedergegeben wird !
      Hast Du schon was neues rausgefunden ?
      Wäre Dir für jegliche Hilfe sehr dankbar !
      Schöne Grüße,
      Opa Bernd

  • Am 15. Dezember 2003 um 21:56 von Andi

    Power Cinema USB Receiver/Fernbedienung geht nicht
    Hallo !
    Habe den Aldi PC MD 8080XL und Power Cinema II. Als ich neulich auf meine Fernbedienung drückte, rührte sich nix.
    Power Cinema lässt sich nichtmehr über FB starten…

    • Am 2. Januar 2004 um 1:26 von Joe

      AW: Power Cinema USB Receiver/Fernbedienung geht nicht
      Ich habe das selbe Problem mit der selben Hardware.
      FB funktionierte ein paar mal, dann ging garnichts mehr.
      Wäre für Hilfe dankbar!

  • Am 18. Dezember 2003 um 13:28 von Stefan

    Power cinema; Standby und Videoprogrammierung
    startet bei Euch die Videoaufnahme aus dem STandby-Modus?

    • Am 12. Februar 2004 um 12:31 von Ronald

      AW: Power cinema; Standby und Videoprogrammierung
      Ich hänge an einer Sat.-Anlage, kann den TV-Antenneneingang nicht nutzen und habe die Timerprogrammierung nicht hinbekommen.
      Geht überhaupt eine Timerprogrammierung für den AV-Modus?
      Danke, falls Sie mir helfen können.

  • Am 22. Dezember 2003 um 2:17 von Frank

    Power Cinema
    Alle aktuellen Patche installiert, das Videomodul kehrt beim Abspielen eines Films nach schnellem Vorlauf nach drücken der play Taste nicht auf normale Abspielgeschwindigkeit zurück. Der Film springt.

  • Am 22. Dezember 2003 um 9:20 von P. Lion

    Power Cinema
    Ich habe auch einen Aldi(in Österreich Hofer) und habe auch probleme mit Power Cinema. Ich habe mir das File von diesen Link downgeloaded und jetzt wenn ich power cinema schließe STARTET DER COMPUTER NEU!!!!!! Ich dreh bald durch. Aber trotzdem; DANKE!

  • Am 22. Dezember 2003 um 9:20 von P. Lion

    Power Cinema
    Ich habe auch einen Aldi(in Österreich Hofer) und habe auch probleme mit Power Cinema. Ich habe mir das File von diesen Link downgeloaded und jetzt wenn ich power cinema schließe STARTET DER COMPUTER NEU!!!!!! Ich dreh bald durch. Aber trotzdem; DANKE!

  • Am 22. Dezember 2003 um 10:18 von thoma04h

    Power Cinema – Movie
    wenn man bei Movie den Ländercode 5 mal ändert, ist eine Neueinstellung durch Medion erforderlich; kann man Ländercode 0 einstellen?

  • Am 1. Februar 2004 um 13:49 von Opa Bernd

    Ton ist oft verzerrt und Audioeinstellungen ändern sich selbständig, bzw. Änderungen bewirken nichts !
    Hallo alle zusammen !
    Habe das Problem, das der Ton bei Power Cinema 2.0 oft verzerrt ist oder es sehr echomäßig klingt !
    Das Update bei Medion hat nichts bewirkt !
    Auch bei Aufnahmen habe ich oft keinen Ton, bzw. nur Töne aus einem Lautsprecher !
    Den besten Ton habe ich bei folgenden Einstellungen gehabt :
    Setting Audio Port TV Value,
    Setting Audio Port SVideo Value,
    Setting Audio Port Composite Value !!!
    Leider sind diese Einstellungen nach kurzer Zeit verschwunden und nicht wieder auffindbar !
    Woran kann das nur liegen ?
    Bitte helft mir, wenn Euch ähnliches wiederfahren ist und Ihr Abhilfe schaffen konntet !

    Vielen Dank im Voraus,

    Opa Bernd

  • Am 1. Februar 2004 um 19:43 von egal

    kein ton bei dvr3
    habe ähnliches problem gehabt (rauschen statt ton). aktuelle software für tv-karte hat das problem gelöst (bei mir cinergy 400),

  • Am 12. Februar 2004 um 12:34 von Ronald

    Power Cinema 2.0
    Ich hänge an einer Sat.-Anlage, kann den TV-Antenneneingang nicht nutzen und habe die Timerprogrammierung nicht hinbekommen.
    Geht überhaupt eine Timerprogrammierung für den AV-Modus?
    Wer kann helfen?

  • Am 17. Februar 2004 um 15:50 von Klaus

    Power Cinema favoriten umbenennen
    Kann mir jemand sagen wie ich in power cinema bei den radiostationen meine Favoriten umbenenne? bin am verzweifeln! Danke im voraus!

  • Am 2. März 2004 um 23:13 von Chris

    http://microsoft.com/downloads/results.aspx?productID=&freetext=DirectX+9.0b&DisplayLang=de
    Hallo,
    Ich habe ein Problem mit diesem link http://microsoft.com/downloads/results.aspx?productID=&freetext=DirectX+9.0b&DisplayLang=de
    für Power Cinema.
    Auf der Microsoft site sagt er mir immer Es wurden keine Downloads mit diesen Kriterien gefunden. Führen Sie eine erneute Suche mit anderen Kriterien durch, oder suchen Sie mithilfe der Kategorienlinks auf der linken Seite nach Downloads.

    Kann mir jemand bitte helfen?
    Schonmal vielen dank im vorraus

  • Am 6. April 2004 um 10:56 von JoBo

    Medion Power Cinema Neustart
    Bei mir hat der DirectX-Patch funktioniert, Power Cinema scannt jetzt ohne Neustart. Danke!

  • Am 6. Februar 2005 um 13:00 von Wolli

    Tv Modul funktioniert nicht
    Hallo! Ich habe Power Cinema neuinstalliert,nun geht der TV kanal nicht mehr. Alles andere läuft(Radio,Foto, DVD).Was kann ich machen?

  • Am 7. Februar 2005 um 22:01 von Peter

    Fehlermeldung
    Seit heute hab ich nen großes Problem mit Power Cinema. Nach dem Start von Power Cinema habe ich auf TV geklickt. dann startet Power Cinema mit einem 5 sekündigem Durchlauf und endet mit einer Fehlermeldung. Bei der Fehlermeldung steht, dass möglicherweise Dateien im Temp ordner beschädigt seien.
    Nun hab ich wirklich alles versucht.Power Cinema runter und wieder drauf gemacht, DIVX version ausgetauscht etc. Leider hat bisher nienmand von euch ein ähnliches Problem gehabt. Deswegen sehe ich meine Aussichten wieder PC sehen zu können als sehr schlecht an. Könnt ihr mir vllt trotzdem helfen? Wäre unheimlich dankbar.

  • Am 9. Februar 2005 um 11:20 von Der Chef

    Brauche DRINGEND Hilfe
    Seit 2 Tagen funzt men Power Cinema nicht mehr. Zuerst ist es andauernd abgestürzt. Mittlerweile hab ich meinen PC formatiert und Power Cinema geht bis auf TV und Radio auch wieder. Jedoch, wenn ich auf TV und Radio gehe, dann zeigen sie mir an, dass kein TV Gerät angeschlossen ist. Ich hab den TV Tuner 7134 vom Aldi Laptop.
    Unter Geräteeinstellungen habe ich den Treiber für dieses Gerät zwar installiert, jedoch folgt immer eine Fehlermeldung und demzufolge ein gelbes Ausrufezeichen bei der Hardwareerkennung. Was kann ich dagegen tun? Patches installieren hat auch net den gewünschten Erfolg gebracht.
    Bitte bitte helft mir

  • Am 14. März 2005 um 23:58 von nike

    Power Cinema
    Welchen treiber muss ich installieren bei geräte manager audio video und gamekontroller damit Power cinema läuft?
    und was ist multimediakontroller oder
    PCI-kommunikationskontroller?

  • Am 31. März 2005 um 2:55 von alexandra

    medion tv-tuner 7134 und power cinema nur probleme
    also ich habe folgendes problem. habe den medion 8080 xl. am anfang hat alles einwandfrei funktioniert. tv schauen ging super. irgendwann gings halt nicht mehr. nach meinem monatelangen nachforschen im netz denke ich es liegt an dem directx. ich starte power cinema, alles davon geht, bis auf die tv funktion. die springt garnicht an, nur kurz die sanduhr und nichts weiter. dabei schaltet sich der ton vom pc aus. wenn ich dann das programm schließe, kommt fehlerbericht an microsoft senden. ich hab schon direktx deinstalliert, hatte dann version 8.1 drauf. ging trotzdem nicht. die treiber der karte deinstalliert und wieder neu. problem immernoch. direktx patch von micosoft drauf, immernoch das problem. update von power cinema, problem jetzt etwas besser. tv startet zwar immernoch nicht richtig. dafür erscheint wenigstens das tv modul wird gestartet. jedoch weiter gehts nicht. ach, und die fernbedienung geht auch nicht mehr.

    ich hatte dieses problem schon zweimal, damals habe ich dann allerdings den auslieferungszustand wiederhergestllt, und dann war alles i.o. dies möchte ich jetzt jedoch nicht wieder machen. denn es muß doch auch eine andere lösung geben als alle zwei monate den ursprungszustand herzustellen. somit suche ich weiter in der matrix des internets um eine lösing zu finden. auf anderen seiten stand übrigens, das 3/4 aller aldi pc probleme dieses jenige problem von uns allen hier ist.

    mfg alexandra

    • Am 10. August 2005 um 18:37 von Heiko

      AW: medion tv-tuner 7134 und power cinema nur probleme
      Hallo

      Die Probleme liegen am Programm Power Cinema ( Version ist egal alle fehlerhaft).
      Auf der Seite http://www.sceneo.tv
      bekommst Du im Download Bereich das Programm TV Central in einer kostenlosen Medion Edtion Version ( läuft nur auf Medion PC), es ist 100 % Besser und läuft einwandfrei.Auch die Fernbedienung kannst Du weiter benutzen.
      Mit Internetanschluss hast Du sogar eine richtig Programmzeitschrift zu verfügung oder natürlich auch EPG.
      Die Menüs Skins können gewechselt werden oder Selber Designt werden.
      hast ISDN anschluss kannst du dir sogar Telefonanrufe anzeigen lassen usw. usw.
      Übrigens die Firma Cyberlink konnte mir auch nicht helfen ( Power Cinema ).
      Heiko

    • Am 13. Oktober 2005 um 23:32 von Tom

      AW: AW: medion tv-tuner 7134 und power cinema nur probleme
      Hi,
      die kostenlose medio-Version gibts nicht mehr. Jedenfalls habe ich auf der angegebenen Seite nichts gefunden??

  • Am 2. April 2005 um 4:33 von maabi913

    bild friert ein
    bei power cinema und der medion 7134 habe ich immer ein stockendes bild obwohl ich vollen empfang habe. bitte dringend um hilfe

  • Am 10. August 2005 um 19:33 von treeshort

    powercinema audio funst nicht
    Bei mir funzt die audio wiedergabe nicht und fernsehen ohne ton bringts irgend wie nicht. wenn ich videos aufnehme hab ich aber ton was muss ich machen damit ich wieder ganz normal fernsehen kann.bitte helft mir(flehhh)

  • Am 28. August 2005 um 14:26 von Steve Perry

    Der neue Aldi-PC
    Was für eine Augenwischerei ohnegleichen!!!
    Wie kann man im Jahre 2005 noch einen PC verkaufen welcher über eine total veraltete Grafikkarte verfügt, eine Festplatte mit 5400 r/pm verfügt und nur 80 GB Kapazität, Windows XP läuft noch nicht einmal korrekt mit nur 256 MB Arbeitsspeicher…
    Es ist mir ein Rätsel wie Leute immer wieder auf solche "wucherähnlichen" Angebote hereinfallen können? Die einzelnen Komponenten des Aldi-PC´s sind veraltet oder nicht ausreichend um überhaupt vernünftig mit solcher "Billig-Hardware" zu arbeiten!
    Ich hoffe nicht dass "Discount-Rechner" zum Trend werden.

    • Am 19. Dezember 2005 um 20:46 von werkkzeug

      AW: Der neue Aldi-PC
      du hirnie – der is von 2002 !

  • Am 12. August 2006 um 13:21 von ElMeroMero

    Problme mit dem Sound beim Aufnehmen übers Composite
    Hallo Leute!

    Seit Neuem wollte ich einige Filme, die ich vorher mit meinem Camcorder aufgenommen hatte auf DVDs umbrennen. Dazu wollte ich den Camcorder über Composite mit dem PC verbinden und das Video über Power Cinema im AV Ausgang aufzeichnen. Als ich dann mir die fertige .mpg-Datei mit dem Windows Media Player und später auch mit Winamp ansah, erhielt ich keinen Sound, ich habe dann auch mehrfach bei den Einstellungen versucht die Audio-quelle für Composite zu ändern, doch das Problem bestand.
    Könntet ihr mir bitte bei meinem Problem behilflich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *