Strafanzeige gegen Letsbuyit.com

Aktionärsschützer: Falsche Bilanzzahlen veröffentlicht

Die Schutzgemeinschaft der Kleinaktionäre (SdK) hat ihrer Ankündigung von gestern Taten folgen lassen: Nach eigenen Angaben hat die Organisation wegen der Veröffentlichung unrichtiger Bilanzzahlen Strafanzeige gegen den Internet-Händler Letsbuyit.com (Börse Frankfurt: LBC) gestellt.

Die Anzeige sei wegen Verstoßes gegen das Börsengesetz bei der Staatsanwaltschaft München eingereicht worden, teilten die Aktionärsschützer in München mit. Konkret wirft die SdK Letsbuyit vor, am Montag in einer Börsenmitteilung falsche Angaben zum Gewinn gemacht zu haben. Damit seien die Anleger bewusst getäuscht worden, weshalb der Kurs zeitweise um mehr als 50 Prozent gestiegen sei.

Kontakt: Letsbuyit.com, Tel.: 069/66568505 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Strafanzeige gegen Letsbuyit.com

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *