18-Zoll Flachbildschirme für 1275 Euro

L18B und L18S besitzen eine Bildschirmdiagonale von 18,1-Zoll / Panels für Grafik- und CAD-Applikationen geeignet

Videoseven hat mit dem V7 L18B und L18S zwei neue 18-Zoll LC- Displays vorgestellt. Beide Modelle besitzen laut dem Hersteller eine Bildschirmdiagonale von 18,1 Zoll sowie einer sichtbaren Bildfläche von 359 x 287,2 Millimeter. Mit einer maximalen Auflösung von 1280 x 1024 Pixel adressiert Videoseven die Displays an Anwender von Grafik- und CAD-Applikationen.

Die 18 Zoll-Displays sind ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1275 Euro im Fachhandel verfügbar. Videoseven gewährt Kunden auf jedes LCD einen 36-monatigen Vor-Ort-Service.

Der Hersteller hat dem L18B ein schwarzes Gehäuse verpasst. Das Modell L18S ist dagegen in beige gehalten. Beide TFTs weisen eine Tiefe von 180 Millimeter auf und sollen im Betrieb 48 Watt verbrauchen. Die höchste Wiederholrate bei der Horizontalfrequenz soll bei 82 kHz, die Vertikalfrequenz bei 75 Hz liegen.

Beide Modelle lassen die Einstellung der Bildwiedergabe über ein On-Screen-Display zu und verfügen über ein LG-Panel. Die Kontrastrate der Displays beziffert Videoseven auf 300:1, den Betrachtungswinkel auf 140 Grad horizontal wie vertikal. Die Flachbildschirme sollen über eine DDC1/2B Plug and Play-Schnittstelle und einen 15 Pin D-Sub-Videosignaleingang verfügen.

Kontakt:
V7 Videoseven, E-Mail: vertrieb@videoseven.com

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 18-Zoll Flachbildschirme für 1275 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *