HP ernennt 150 Manager für Zeit nach der Fusion

Führungsriege soll helfen den PC-Riesen nach dem Merger zu leiten / Manager kommen aus beiden Unternehmen

Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) hat weitere Details zu seinen Plänen nach dem Merger veröffentlicht. Vorausgesetzt, die Fusion mit Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) klappt, ernannte die in Palo Alto ansässige Firma bereits jetzt 150 Senior-Manager, die helfen sollen, den großen Konzern zu leiten. Sie werden laut HP direkt ans Top-Management unter anderem auch an CEO Carly Fiorina berichten, die das neue PC-Imperium leiten werde. Compaq CEO Michael Capellas soll der President des fusionierten Unternehmens werden.

Unter den ernannten Managern sind Führungskräfte beider Unternehmen zu finden. Unter anderem wird der frühere Compaq-Manager Peter Blackmore die „Enterprise Systems Group“ leiten, zu der Server und Workstations gehören. Mary McDowell, die derzeit Compaqs Intel-basierte Server-Gruppe unter ihrem Regiment hat, soll auch in dem fusionierten Konzern weiterhin ihren Posten behalten.

Für die Abteilung „Network Storage Solutions“ soll Compaq-Manager Howard Elias zur Verfügung stehen. Die Software-Sparte leitet weiter die bisherige HP-Managerin Nora Denzel. HP-Manager Scott Stallard soll auch seinen Posten als führender Manager für Unix Server behalten.
Die „Personal Systems Group“ wird unter die Führung von Duane Zitsner, einem HP-Manager gestellt. Für Notebooks soll der Compaq-Manager Alex Gruzen auch nach dem Merger weiterhin zuständig sein. Die Abteilung Business-PCs wird laut HP Jeri Callaway leiten. Mike Larson soll als Sales-Manager der Personal Systems Group für den Raum Nordamerika zuständig sein. Für die PCs der Endverbraucher werde der zuständige Manager John Romano heißen, der derzeit bei HP für die Home Products Unit zuständig sei.

ZDNet hat in einem ausführlichen News-Report die Nachrichten zur Fusion sowie die Links auf die wichtigsten Seiten der Gegner und Befürworter gesammelt.

Kontakt:

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP ernennt 150 Manager für Zeit nach der Fusion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *