Adobes Golive 6.0 und Livemotion 2.0 verfügbar

Web-Authoring-Software mit Workgroup-Server und erweiterten Editier-Fähigkeiten / Livemotion 2.0 inklusive Skriptfunktionen

Adobe Systems (Börse Frankfurt: ADB) hat die neue Version 6.0 der Web-Authoring-Lösung Golive präsentiert. Ebenfalls neu: Livemotion 2.0 für die Erstellung animierter Web-Grafiken und Flash-Inhalte.

Golive 6.0 biete Web- und Crossmedia-Designern einen vergrößerten Funktionsumfang bei Erstellung, Management und Veröffentlichung personalisierter Inhalte für das Web und mobile Geräte. Es unterstütze Standards wie WML, XHTML, CHTML und SMIL, Sprachen für dynamisches Scripting wie PHP, ASP und JSP. Neben den Werkzeugen für die Gestaltung von Web-Layouts umfasse das Paket auch den Adobe Web Workgroup Server und Golive Dynamic Content Authoring. Zum Leistungsumfang von Livemotion 2.0 gehören erweiterte Funktionen zur Content-Erstellung, ausgereifte Scripting-Fähigkeiten und die Integration der kompletten Adobe-Produktpalette aus den Bereichen Web und Dynamic Media.

Golive 6.0 für Mac OS (9.1, 9.2 und 10.1) sowie Windows (98, 2000, Me und XP) ist für 550 Euro im Handel erhältlich. Das zusammen mit dem Web Workgroup Server ausgelieferte Produkt kostet in der Vollversion 550, als Upgrade 130 Euro.

Der Preis für Livemotion 2.0 für Mac OS (9.1, 9.2 und 10.1) und Windows (98, 2000, Me und XP) beträgt die ersten 120 Tage rund 270 Euro, danach etwa 500 Euro. Ein Golive/Livemotion-Gesamtpaket wird für 610 Euro angeboten.

Kontakt: Adobe, Tel.: 089/317050 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Adobes Golive 6.0 und Livemotion 2.0 verfügbar

Kommentar hinzufügen
  • Am 4. April 2002 um 8:48 von Olga Nemec

    Nur die Vollversionen
    Hallo Leute,

    wie auch bie den anderen Newslettern sagt Ihr nicht, dass wir hier nur von den Vollversionen reden.

    Ruft mal die großen Distries an und fragt nach Updates —– da gibt es noch nicht mal eine Liefezeitaussage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *