Dickes Ei: Gratis-Auslandsgespräche an Ostern

Vom Nordkap bis Gibraltar: Gespräche für lau / Anmeldung bis 29. März nötig

Tele2 bietet am kommenden Sonntag kostenlose Auslandsgespräche an. Um den Service nutzen zu können, müssen sich Neukunden per Anruf zunächst registrieren. Tele2 gehört zu den Anbietern, die auch für den sonst freien Call-by-Call eine Anmeldung verlangen. Laut dem Anbieter sind am Sonntag Gespräche in die Länder der Euro-Zone 1 sowie Hawai, Kanada und USA gratis.

Die Anmeldung und Freischaltung ist laut dem Anbieter mit keiner Verpflichtung verbunden. Im Call-by-Call fallen weder Anmeldegebühr, noch Mindestumsatz oder ähnliche Kosten an. Zur Euro-Zone eins, für die die kostenlosen Gespräche gelten, zählen laut der Tariftabelle die Länder Andorra, Belgien, Dänemark, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Grossbritannien, Irland, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Spanien und der Vatikanstaat. Normalerweise schlagen Gespräche in diese Region mit vier Cent pro Minute zu Buche.

Vorsicht ist dennoch angebracht: Bei Gratisaktionen in der Vergangenheit hatten zahlreiche Konkurrenten von Tele2 mit überlasteten Leitungen zu kämpfen, sodass in den wertvollen 24 Stunden oft gar nichts ging.

Kontakt:
Tele2, Tel.: 0800 / 0-10-13 20

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Dickes Ei: Gratis-Auslandsgespräche an Ostern

Kommentar hinzufügen
  • Am 25. März 2002 um 20:55 von ´Telekomiker-Kunde

    tele2
    ich frag mich nur, wo diese Aktion auf deren Webseite steht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *