Neue DVD-Software von Dazzle

Ab Mai in Deutschland erhältlich

Dazzle Europe hat die neueste Version der Videobearbeitungs-Software Dazzle DVD Complete vorgestellt. Mit dem DVD-Tool soll der Anwender in wenigen Schritten MPEG 2-Videos erstellen und weiter bearbeiten können.

Die fertigen Filmsequenzen können auf DVD oder CD im VCD-Format gespeichert werden. Etiketten für die CDs oder DVDs sollen sich ebenfalls mit dem Programm erstellen lassen können. Ein weiteres Feature: Foto-Slideshows können auf CDs und DVDs erstellt werden, sodass auf dem DVD-Player eine Diaschau möglich wird.

„Dazzle DVD Complete“ läuft unter Windows 98SE, ME, 2000 und XP und ist als Standalone-Lösung in der Deluxe-Variante in den USA für 99 Dollar verfügbar. Die deutsche Version soll im Mai erhältlich sein, ein Preis steht noch nicht fest. Die etwas abgespeckte Bundle-Version soll bald den meisten Dazzle-Produkten beigelegt werden.

Anwender sollten mindestens einen 500 MHz schnellen PIII oder vergleichbaren Prozessor haben, 150 MByte freien Festplattenspeicher und 128 MByte RAM.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue DVD-Software von Dazzle

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *