Schnellerer DVD-Brenner von Pioneer

DVR-A04 Writer soll mit einem Buffer Underrun-Schutz für den CD-Modus und sechsfach erhöhten DVD-Lesegeschwindigkeit ausgestattet sein

Pioneer Electronics will seinen rund ein Jahr alten 450 Euro teuren DVD-Brenner DVR-A03 durch den DVR-A04 DVD-R ersetzen. Der ab April erhältliche DVR-A04 Writer soll bei CDs eine Lesegeschwindigkeit von maximal 24-fach, bei DVDs sechsfaches Tempo erreichen. Die Brenngeschwindigkeit bei DVD-R/RWs beziffert Pioneer zwei- und einfach. Bei CDRW-Medien schaffe das Laufwerk vierfachen Speed, bei CDRs achtfache Brenngeschwindigkeit.

Die mit dem DVR-A04 bespielten DVD-R-Medien sind laut Herstellerangaben mit nahezu 90 Prozent aller bestehenden DVD-Player und DVD-ROM-Laufwerke kompatibel. Das Gerät sei zudem um einen Buffer Underrun-Schutz für den CD-Modus und mit einer auf sechsfach erhöhten DVD-Lesegeschwindigkeit ausgestattet. Den Lesepuffer hat der Hersteller in dem neuen Modell auf zwei MByte vergrößert.

Der Anwender soll mit dem DVR-A04 durch die Software-unterstützte Quickformat-Funktion keine Voll-Formatierung der Medien vor dem Brennen mehr durchführen müssen. Der Writer werde als Retail-Kit mit der Brennsoftware Instant CD/DVD 6.4 von VOB, der Videobearbeitungssoftware My DVD 3 von Sonic Solutions sowie Handbuch, Einbau-Kit und zwei DVD-R- und fünf CD-R-Medien erhältlich sein. Der CeBIT 2002 präsentierte Neuling wird 599 Euro kosten.

DVR-A04
Pioneer hat seinen DVD-Brenner überarbeitet: Der schnellere Writer heißt DVR-A04(Foto: Pioneer)

Kontakt:
Pioneer, Tel.: 06039/8009999 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Schnellerer DVD-Brenner von Pioneer

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. März 2002 um 9:30 von mat

    Am Nutzer vorbei?
    Mal ehrlich, wer brauch denn wirklich immer schnellere Laufwerke? Meiner Meinung nach sollten die Hersteller lieber dafür sorgen, dass die Laufwerke nicht solchen Lärm machen, wie Düsentriebwerke, bevor sie immer schneller werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *