CeBIT: Digitaler Aktenschrank mit Touchscreen

Docbox verwaltet bis zu 375.000 Blatt Papier

Hannover – Die Firma „Alpha-x digital“ präsentiert auf der CeBIT in Halle 1, Stand 7a2 bei Sharp mit der „Doxbox“ einen digitalen Aktenschrank, der direkt an Digitalkopierer angeschlossen werden kann. Auf einer Fläche von 60 mal 60 Zentimetern werden bis zu 375.000 Kopien zusammengefasst, was etwa 30 vollen Papier-Aktenschränken entspricht.

Mit Hilfe der Scanfunktion sollen die abzulegenden Documente in die Docbox gelangen. Dazu muss der Anwender laut dem Hersteller an einem Touchscreen-Monitor den Ordner auswählen, in dem das Dokument abgelegt werden soll.

Dabei soll das Ablageziel über Abteilung, Aktenschrank und Ordner ausgewählt werden können. Nach Betätigung der Start-Taste werden die Kopien einsgescannt und im entsprechenden virtuellen Ordner abgelegt. Dokumente die bereits im PC sind, können laut dem Hersteller direkt in die Docbox gedruckt werden.

Das Gerät verfügt unter anderem über eine automatische Texterkennung, die die Kopie nach Texten durchsucht und die gefundenen Wörter mit in die Datenbank ablegt. Zusätzlich wird auch automatisch der Benutzername, Tagesdatum mit Uhrzeit, die Abteilung, Aktenschrank, Ordner und drei manuell erfassbare Suchwort-Bereiche mit in der Datenbank indexiert.

Zur Installation müssen die Kabel angeschlossen und eine Netzwerk-IP Adresse eingegeben werden. Der Zugriff auf den Aktenschrank soll am Arbeitsplatz im eigenen Netzwerk über einen normalen Internet-Browser erfolgen.

Allerdings hat das platzsparende Gerät auch seinen Preis: Vertrieben wird es über den qualifizierten Fachhandel. Der Aktenschrank wird mit einem kompletten Schrank im 19-Zoll-Industrieformat mit Datenbank, JAVA-basierten Archivsystem und zusätzlicher Soft- und Hardware zu einem monatlichen Mietpreis ab 530 Euro angeboten.

Docbox

Platzsparender digitaler Aktenschrank: Die Docbox (Foto: Alpha-x digital)

Kontakt:
Alpha-x digital, Tel.: 089/4207930 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu CeBIT: Digitaler Aktenschrank mit Touchscreen

Kommentar hinzufügen
  • Am 11. Juni 2002 um 16:10 von Sonja Hamal

    DOC-BOX tolles Produkt
    Wir haben die DOCBOX im Einsatz und sind begeistert. Einfache, schnelle Bedienung, ohne lernen zu müssen. Macht richtig Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *