CeBIT: Pro-Version von Zone Alarm 3.0 verfügbar

Alert Advisor komplett überarbeitet / Nachverfolgung von Hackerangriffen erweitert

Hannover – Pünktlich zur CeBIT hat Zone Labs die Version 3.0 von Zone-Alarm fertig gestellt. Zum Lieferumfang gehören Datenschutzfunktionen wie Werbeblocker und eine Cookie-Kontrolle. Verbessert wurden laut dem Hersteller die Sicherheitsfunktionen für lokale Netze, einschließlich drahtloser Netzwerke. Die neueste Version kann ab sofort heruntergeladen werden, die Einzelplatzversion schlägt mit 49,95 Dollar zu Buche.

Komplett neu geschrieben hat die Softwareschmiede unter anderem den Alert Advisor. Er soll kontextabhängige Hilfe zu bestimmten Sicherheitsthemen anbieten. Darüber hinaus enthält das Programm ein grafisches Hilfsprogramm, das die Adresse jedes PCs abbildet, der versucht auf den PC des Users zuzugreifen.

Im Gegensatz zu anderen grafischen Zusatzprogrammen mit ähnlichen Funktionen wird bei der Suche die Identität des angegriffenen PCs nicht preisgegeben. Benutzer könnten somit Hacker aufspüren, ohne ihre eigene Sicherheit zu gefährden.

Eine neue Benutzeroberfläche soll die Bedienung erleichtern. Die Cookie-Kontrolle gestatte die Einrichtung personalisierter Webseiten bei vertrauenswürdigen Internet-Angeboten. Die ungewollte Übertragung persönlicher Daten zu den Web-Angeboten Dritter werde jedoch verhindert.

ZDNet bietet die neueste Version der Freeware-Variante von Zone Alarm zum Download an.

Themenseiten: CeBIT, Messe, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Pro-Version von Zone Alarm 3.0 verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *