CeBIT: AMD mit drei neue Prozessoren

Gleichzeitig Preissenkunden auf aktuelle Chips

Hannover – AMD (Börse Frankfurt: AMD) hat auf der CeBIT drei neue Athlon-Prozessoren präsentiert: den Athlon XP 2100+ für Desktop PCs, den Athlon MP 2000+ für Server und Workstations und den Athlon 4 1600+ für Notebooks. Parallel dazu senkte das Unternehmen die aktuellen Preise für den Gutteil seiner aktuellen Chips.

Desktop PCs mit dem Athlon XP 2100+ sollen ab sofort weltweit erhältlich sein. Ebenso „sollte“ es sich mit dem neuen Athlon MP verhalten, so der AMD-Manager Brett Faulk. Der Athlon 4 werde „in Kürze“ vorrätig sein.

Der Athlon XP 2100+ kostet 420 Dollar, der Athlon MP 2000+ 415 Dollar und der mobile Athlon 4 1600+ 380 Dollar. Alle Preise verstehen sich bei Abnahme von 1000 Stück.

Kontakt: AMD, Tel.: 089/ 450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: AMD mit drei neue Prozessoren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *