CeBIT: T-Mobile macht GPRS für Vielnutzer billiger

Monatliche Grundgebühr mit einem bis 20 MByte inklusive

Hannover – Knapp ein Jahr nach Einführung von GPRS hat T-Mobile neue Tarife für den schnellen Datendienst per Handy angekündigt. Ab Juni fällt der Tages-Nutzungspreis bei

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: T-Mobile macht GPRS für Vielnutzer billiger

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *