CeBIT: UMTS top, Bluetooth Flop

Befragung unter 50 wichtigen Ausstellern: Mobilität steht im Vordergrund

Hannover – Die Aussteller der diesjährigen CeBIT (13. bis 20. März) hoffen, mit neuen Mobilfunkservices aus der Krise zu kommen. UMTS, Mobilität und Sicherheit sind die Top-Themen der diesjährigen Computermesse – das ergab eine Umfrage von „Mummert und Partner“ unter 50 wichtigen Ausstellern.

Demnach finden folgende Themen bei den Firmen höchste Beachtung:

  • UMTS (46 Prozent der Befragten)
  • Mobilität (40 Prozent)
  • Sicherheit (38 Prozent)
  • Drahtlose Netzwerke (22 Prozent)
  • Business-to-Business-Anwendungen (18 Prozent)

Die Funktechnik Bluetooth, die elektronische Kleingeräte drahtlos miteinander verbindet, wird nur von sechs Prozent der Unternehmen als Topthema genannt. In ihrer Einschätzung der Zukunft der Branche unterscheiden sich die klassischen EDV-Anbieter von den Kommunikationsunternehmen. Die Prognosen der Kommunikationsbranche sind demnach optimistischer, da man sich einen Wachstumsschub von UMTS verspricht.

Reine EDV-Anbieter dagegen schnallen den Gürtel enger und glauben, dass die fetten Jahre zunächst einmal vorbei sind. Die schwache Branchenentwicklung habe einige Anbieter zur Zurückhaltung gezwungen, so die Analysten. Beispielsweise nimmt der einstige Börsenliebling Infineon (Börse Frankfurt: IFX) überhaupt nicht mehr an der Messe teil.

Deutlich gesunken sei auch die Bedeutung der CeBIT für die Kaufhausketten: Aktuelle CeBIT-Innovationen seien für die Endkunden oftmals nicht bezahlbar oder uninteressant, so die Einschätzung der Unternehmensberatung.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: UMTS top, Bluetooth Flop

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *