CeBIT: Via stellt Eden- und Mini-ITX-Plattformen vor

Lüfterlose Total Connectivity-Geräte in Halle 19

Via Technologies wird auf der CeBIT in Hannover (13. bis 20. März) die komplette Reihe seiner Total Connectivity-Plattformen und -Devices in der Halle 19, Stand D23, Hannover ausstellen. Neben der Eden-Plattform und dem kompakten Mini-ITX-Mainboard werden Information Station, Set-top-Boxen und Webpad-Referenzsysteme ausgestellt.

Eden kombiniere einen energiesparenden Prozessor mit einer North- und Southbridge und bringe es auf einen Gesamtenergieverbrauch von etwas über 6,0 Watt. Die Plattform verfüge über einen x86-Prozessorkern, verbunden mit dem Via Apollo PLE133 oder VIA Prosavage PN133T-Chipsatz. Beide greifen auf die AGP2X/4X Grafik und 3D/2D-Grafikbeschleunigung zu.

Des Weiteren biete die VT8231-Southbridge eine Auswahl an integrierten Netzwerklösungen, I/O-Interfaces und Audioeigenschaften sowie die Unterstützung von Chips anderer Hersteller. So sei die Integration von IEEE 1394, USB 2.0, TV-Out und Ethernet PHY-Funktionen möglich.

Mit Abmessungen von 170 x 170 Millimeter sei der Mini-ITX-Formfaktor über 30 Prozent kleiner als die Flex ATX-Bauform. Er biete zudem eine Reihe von integrierten Merkmalen, wie x86 On-Board-Prozessor, North- und Southbridge-Chipsatz mit eingebauter Grafik, Netzwerk- und Kommunikationsfunktionen, sowie einen PCI-Steckplatz.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Via stellt Eden- und Mini-ITX-Plattformen vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *