Comdex Chicago endete eisig

Schlechtes Wetter und wenige Besucher: Eine Show am Wendepunkt

Die gerade zu Ende gegangene Comdex Chicago 2002 war eine schlechte Messe. Alle amerikanischen Kommentatoren sind sich einig, dass man das dieses Mal nicht auf das berüchtigte Wetter der Millionenmetropole schieben kann. Nach Angaben des Organisators Key3Media besuchten 20 bis 30.000 Interessierte die Messe. Vor einem Jahr lag die Besucherzahl noch bei 60.000. Auch die Medienvertreter hielten sich zurück: Außer den Eröffnungsreden habe es nichts berichtenswertes gegeben, so der einhellige Tenor.

Gerade einmal 200 Unternehmen gaben sich die Ehre, darunter nur wenige bakannte Namen wie IBM (Börse Frankfurt: IBM). In der Regel dominierten Lokalgrößen die Comdex in Chicago. Die deprimierenden Zahlen werden diesseits des Atlantiks aber von einigen Personen gern gehört werden: Die CeBIT hat, wie erst vor wenigen Tagen bekannt wurde, einen Ableger in den USA im Auge. Stein des Anstoßes war für CeBIT-Manager Ernst Raue die vergangene schwache Comdex Fall in Las Vegas (ZDNet berichtete). „Es kann nicht sein, dass eine IT-Messe in den USA nicht funktioniert. So wie ich das sehe, wird es (die CeBIT) auch bald in den USA geben“, erklärte Raue Ende Februar.

Auch die Comdex Fall 2001 hatte im November vergangenen Jahres die geringste Zahl an Besuchern seit Jahren angezogen (ZDNet berichtete laufend). Laut den Angaben der Organisatoren waren es gerade 125.000 Interessierte, die sich durch die Ausstellungsgänge in Las Vegas schoben. In den Jahren 1998 bis 2000 waren es regelmäßig mehr als 200.000. Raue rechnet für die bevorstehende CeBIT in Hannover (13. bis 20. März) mit rund 800.000 Besuchern. Das wäre nur geringfügig weniger als in den vergangenen Jahren.

Die CeBIT hat bereits mehrere Ableger, unter anderem in Australien und Asien gebildet. Im August dieses Jahres wird die Messe Hannover in Long Beach, Kalifornien, die „International Satellite and Communications exchange (ISCe)“-Conference & Expo veranstalten.

Kontakt: Deutsche Messe AG, Tel.: 0511/890 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Comdex Chicago endete eisig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *