Neuer Virus treibt als Zwilling sein Unwesen

Klez.E hat ElKern-Wurm im Gepäck / Update der Antiviren-Software und Microsoft-Patch verspricht Hilfe

Alter Wurm, neue Gefahr – so lässt sich das Potenzial zusammenfassen, das Klez.E hat. Der auch Zwillingsvirus genannte Wurm verbreitet sich derzeit rasant im Netz und verteilt dabei eine neuere Version des bekannten ElKern-Virus. Diese greift neben Windows ME, 98 und 2000 nun auch XP an.

Der Virus verbreitet sich auf zwei Wegen. Zum einen nutzt er infizierte Dateien in einem Netzwerk, um sich fortzupflanzen, zum anderen vermehrt er sich per E-Mail. Vorsicht ist geboten, wenn eine elektronische Nachricht eine der folgendne Betreffzeilen enthält:


How are you

Let’s be friends

Darling

Don’t drink too much

Your password

Honey

Some questions

Please try again

Welcome to my hometown

the Garden of Eden

introduction on ADSL

Meeting notice

Questionnaire

Congratulations

Sos!

japanese girl VS playboy

Look,my beautiful girl friend

Eager to see you

Spice girls‘ vocal concert

Japanese lass‘ sexy pictures

Der Body der Mail kann leer sein. Angehängt ist eine Datei, deren Namen sich ändert, die aber stets die Endung „.pif“, „.scr“, „.exe“ oder „.bat“ aufweist. Wie viele seiner Vorgänger zeigt der Virus eine Vorliebe für die Dateien, die ein Antivirenprogramm starten

Themenseiten: Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Virus treibt als Zwilling sein Unwesen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *