Dell bringt 19-Zoll-TFT

Großer Flachmann für 1549 Euro / Energieverbrauch bei rund 40 Watt

Dell (Börse Frankfurt: DLC) hat mit dem Modell „1900FP“ erstmals einen 19-Zoll-TFT-Flachbildschirm vorgestellt. Das Gerät verfügt annähernd über die Bildfläche von 21-Zoll-CRT-Monitoren und soll weniger als herkömmliche 18-Zoll-Monitore kosten: Der Hersteller verlangt für das Produkt 1549 Euro.

Die Leuchtstärke liegt bei 250 CD/m das Kontrastverhältnis beträgt 500:1. Die Leistungsaufnahme des mit einem analogen VGA- und einem digitalen DVI-Eingang ausgestatteten Displays soll bei 34 bis 40 Watt liegen.

Der große Flachmann richtet sich in erster Linie an Anwender, die die Bildfläche eines 21-Zoll-Monitors benötigen, aber gleichzeitig auf die Platzersparnis eines Flachbildschirms angewiesen sind, so Dell.

Im November letzten Jahres hattte Viewsonic mit dem VG191 hat sein erstes 19-Zoll-LC-Display vorgestellt. Das für professionelle Anwender konzipierte Gerät will der Hersteller in beige und ab der CeBit 2002 auch in dunkelgrau anbieten. Das beige TFT kostet 2070,22 Euro.

Kontakt:
Dell, Tel.: 06103/9710 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Dell bringt 19-Zoll-TFT

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. März 2002 um 11:55 von Adam Habermann

    Auflösung?????
    Hallo?

    Warum schreibt ihr einen Artikel über ein grosses Flachdisplay ohne die Auflösung zu nennen??

    Das ist doch genau das was man wissen muss wenn man damit arbeiten und nicht Video gucken will.

  • Am 29. August 2002 um 10:30 von Johannes Hemmerlein

    Aufloesung des 1900FP
    Die Aufloesung des 19" TFT ist mit 1280*1024 relativ schwach. Selbst mein 14" TFT im Notebook schafft mit 1400*1050 mehr…

    Ansonsten ueberzeugt der DELL 1900FP jedoch durch den einheitlich schmalen Rand (eignet sich hervorragend fuer Multi-Monitoring), ausserdem ist der Bildschirm selbst von der Seite gut ablesbar.

    Und ein aesthetischer Blickfang auf dem Schreibtisch ist er natuerlich auch ;-)

    -joe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *