Die Zukunft Europas im Internet

Konvent und seine Debatte werden per Videos und Redetexten im Web übertragen

Der gestern begonnene Europäische Konvent über die Zukunft des Alten Kontinents kann im Web mitverfolgt werden. Auf zwei neuen Websites sollen einerseits alle offiziellen Dokumente der Veranstaltung und andererseits alle begleitenden Texte europäischer und nationaler Organisationen veröffentlicht werden. Die wichtigsten Redebeiträge können auch als Videos im Real Player-Format abgerufen werden.

Zum anderen sollen die Bürger Europas die Möglichkeit zur aktiven Diskussion erhalten. Dafür wurde die Portalseite „Futurum“ für die breit angelegte Diskussion über Europa mit Links zu sämtlichen Initiativen aus dem öffentlichen Bereich und der Zivilgesellschaft eingerichtet. Das Europäische Parlament beschäftigt sich zudem separat mit der Zukunft der Union.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Die Zukunft Europas im Internet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *