Tiscali: DSL-Tarif für unter fünf Euro im Monat

Internetprovider bietet ab März neue Tarifmodelle an / 500 MByte Datenvolumen frei für 4,99 Euro pro Monat / Kunde muss sich jedoch mindestens sechs Monate binden

Der Internetprovider Tiscali (Börse Frankfurt: TIQ) hat drei neue DSL-Tarife mit DSL 500, DSL 1000 und DSL 2000 im Angebot. Am günstigsten soll der Kunde ab März für 4,99 Euro pro Monat per DSL-Technik mit dem Tiscali-Tarif DSL 500 ins Web kommen.

Bei DSL 500 muss sich der Anwender jedoch mindestens sechs Monate an Tiscali binden. Im Preis sind 500 MByte Übertragungsvolumen enthalten. Jedes weitere MByte kostet Laut dem Anbieter 2,55 Cent. Dafür soll der Kunde einen Downstream von bis zu 768 KBit/s und einen Upstream von maximal 128 KBit/s nutzen können.

Bei sonst gleichen technischen Daten erhält der Kunde beim Tarif DSL 1000 ein GByte bei DSL 2000 zwei GByte Transfermenge zum Preis von 9,99 Euro beziehungsweise 14,99 Euro pro Monat. Um die Angebote nutzen zu können, muss der Kunde jedoch über einen T-DSL Anschluss der Deutschen Telekom verfügen.

Der Kunde soll laut Tiscali monatlich je nach Volumen sich für zum nächst höheren DSL-Tarif wechseln können. Wer jedoch eine größere Bandbreite beim Upstream benötigt, der kann den Tarif DSL Flatplus wählen. Hier soll der Anwender pauschal 59 Euro pro Monat zahlen. Dafür sind im Angebot ein Downstream mit maximal 1024 KBit/s und ein Upstream von 256 KBit/s. Hier muss sich der Anwender jedoch ein Jahr binden und eine einmalige Einrichtungsgebühr von 59 Euro tragen. Hierbei setzt Tiscali auf die Technologie von QSC.

Kontakt:
Tiscali Deutschland, Tel.: 089/710470 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tiscali: DSL-Tarif für unter fünf Euro im Monat

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *