CeBIT: 17-Zoll TFT von Microtek angekündigt

C783 ist für den Büroeinsatz gedacht / Neuling soll eine maximale Auflösung von 1280 x 1024 Pixel besitzen und 869 Euro kosten

Der Scannerhersteller Microtek hat im Vorfeld der CeBIT (13. bis 20.März) mit dem C783 einen 17 Zoll TFT-Monitor angekündigt. Der Hersteller bietet auf seinen Neuling eine dreijährige Garantiezeit. Das Gerät soll erstmals auf der auf der CeBIT für den deutschen Markt in Halle 13 auf Stand E75 sowie in Halle 6, Stand G35 zu sehen sein.

Der LCD wurde Herstellerangaben zufolge für kleinere Büros entwickelt und soll zu einem Preis von 869 Euro auf den Markt kommen. Das TFT verfügt über eine maximale Auflösung von 1280 x 1024 Pixel bei 16,7 Millionen darstellbaren Farben.

Den maximalen Betrachtungswinkel gibt der Hersteller mit 100 Grad vertikal und 120 Grad horizontal an. Die Helligkeit beträgt laut Microtek 250 Candella pro Quadratmeter und der Kontrast liegt bei 400:1.

Der rund sieben Kilogramm schwere C783 verfüge über ein On-Screen-Menü zur Einstellung von Kontrast, Helligkeit, horizontaler und vertikaler Position, Farbe, Temperatur, Sprache, Auto-Regulierung und Lautstärke. Der C783 soll 45 Watt im Betrieb verbrauchen.

Microtek

Der neue 17 Zoll-TFT soll 1280 x 1024 Pixel darstellen können und 869 Euro kosten (Foto: Microtek)

Kontakt:
Microtek, Tel.: 02065/987180 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: 17-Zoll TFT von Microtek angekündigt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *