Zwei neue Einsteiger-Digicams von Canon

A30 und A40 ab Mitte März für 379 und 449 Euro verfügbar

Canon hat mit den Powershot Modellen A30 und A40 zwei Einsteigerkameras vorgestellt. Während die A30 für 379 Euro einen 1,3 Megapixel Sensor beherbergt, arbeitet die größere A40 für 449 Euro mit einem 2,1 Megapixel CCD-Chip. Im Handel werden die neuen Modelle ab Mitte März verfügbar sein.

Beide Kameras bieten den Movie-Modus zur Aufnahme von Filmsequenzen bis zu 30 Sekunden, die A40 zeichnet im Unterschied zur A30 auch Ton auf. Wer sich mit Belichtungszeiten und Blende auskennt, kann in den manuellen Modus wechseln.

Neu ist, dass auch der ISO-Wert manuell zwischen 50 und 400 eingestellt werden kann. Beim Weißabgleich stehen neben der automatischen Anpassung jetzt fünf Voreinstellungen zur Verfügung.

Der User kann außerdem verschiedene Charaktere wählen, um sich an künstlerischen Bildern zu versuchen. Zur Auswahl stehen „kräftig“ für bunte Farben und mehr Kontrast, „neutral“ für ausgeglichene Tonwerte, „gering schärfen“ für Portraits und „Schwarzweiß“ für Fotos im Klassik-Look.

Bis auf den Auslöser sind alle Bedienungselemente auf der Rückseite der Kamera angeordnet. Mit der Wipptaste wird das dreifach-Zoomobjektiv bedient, das aus neun optischen Elementen in sieben Gruppen aufgebaut ist. Der Brennweitenbereich des Objektivs kann zwischen 35 und 105 Millimeter (verglichen mit dem Kleinbildformat) verstellt werden. Der als Zubehör erhältlicher Telekonverter verlängert die Brennweite auf 252 Millimeter.

Eine acht MByte fassende CF-Card ist im Lieferumfang enthalten. Die direkte Übertragung der Bilder zum PC erfolgt via USB 1.1 Schnittstelle, die Video-out Schnittstelle ist zwischen den Standards NTSC und PAL umschaltbar.

Canons neue Digicams

Neues Einsteigermodell für 379 Euro: Die A30 (Foto: Canon)

Kontakt:
Canon Info-Desk, Tel.: 02151/349566 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Zwei neue Einsteiger-Digicams von Canon

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Februar 2002 um 12:57 von Behind_U

    Gutes Produkt
    Ich bin Besitzer einer A20 und muss sagen, es war der beste Kauf damals im Preis/Leistungs-Vergleich. Die Kamera hat wirklich alle Features die ein Hobby Fotorgraf braucht. Der einzige Negativpunkt ist der extrem starke Energieverbrauch bei eingeschaltetem LCD.

  • Am 22. Mai 2002 um 10:02 von mike

    A40
    Sehr gute Kamera, wahnsinnig gute Bilder

    Super Kontrast.

    einfach mega-gut für das Geld….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *