Preisradar: PDAs mit Palm OS und Windows CE

Handhelds von Compaq, Handspring, HP, Palm und Sony im Preisvergleich / Bis zu 15 Prozent Preisunterschied

Für die einen sind sie das teuerste Spielzeug der Welt, für die anderen so praktisch wie ein Schweizer Messer: Seit US Robotics, später 3Com (Börse Frankfurt: TCC), den ersten Palm präsentierte, hat sich der Markt der Handhelds prächtig entwickelt. Immer mehr Hersteller schicken Taschencomputer ins Rennen und der Markt teilt sich

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Preisradar: PDAs mit Palm OS und Windows CE

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Februar 2002 um 7:33 von T. Harth

    Angeblicher Vorteil von Windows CE bei Office Dokumenten
    Sowohl bei Windows CE, als auch bei PALM OS bedarf es einer Umwandlung der Office Dokumente vor der Übertragung zum Handheld. Die Synchronisierung der Veränderungen zwischen PC und Handheld soll bei den PALM OS Modellen sogar besser funktionieren als unter Win CE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *