Microsoft will Einblick in Source Code gewähren

System Integratoren und Politiker sollen Quellcode von Windows übers Internet ansteuern können

Jahrelang wurde es gefordert – nun hat Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) in einem vom Analysten Rob Enderle als „defensiv“ bezeichneten Schritt die Preisgabe seines Quellcodes unter anderem auch von Windows angekündigt. Unter den Berechtigten befinden sich gut 150 System Integratoren wie Compaq (Börse Frankfurt: HWP) und Cap Gemini

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft will Einblick in Source Code gewähren

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *