Neues Mac OS X-Update für kostenlosen Download da

Update zur Version 10.1.3 soll mehr Peripheriegeräte unterstützen sowie die Stabilität und Sicherheit erhöhen

Apple (Börse Frankfurt: APC) hat das Update zur Version 10.1.3 seit zwei Tagen zum kostenlosen Download auf seine Site gestellt. Mit dem Code-Refresh sollen jetzt mehr Peripheriegeräte unterstützt werden. Zusätzlich soll die 16 MByte große Software die Programm-Stabilität unter Mac OS X verbessern und die Sicherheit erhöhen, so der Hersteller. Voraussetzung zur Installation des Updates ist die Version 10.1.2 von Mac OS X.

Den Angaben zufolge wird nun SSL-Verschlüsselung bei E-Mails unterstützt. So sei auch die Kompatibilität mit CD-Writern von Ezquest, QPS, Yamaha, Lacie, Sony und MCE Technologies optimiert worden. Auch bei Digitalkameras soll das OS empfänglicher für mehrere Modelle der Hersteller Canon, Kodak und Sony werden. Das Update sorge außerdem für eine verbesserte DVD-Wiedergabe sowie optimierte OpenGL-Unterstützung auf externen Monitoren. Das Mac-Tool iTunes kann laut Apple jetzt visuelle Effekte besser auf dem gesamten Desktop anzeigen.

Kontakt:
Apple, Tel.: 089/996400 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues Mac OS X-Update für kostenlosen Download da

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *