Gefahr: Virus löscht Festplatte

Seit gestern Nacht unterwegs / Tarnt sich als Information von trojaner-info.de

Die Sicherheits-Site trojaner-info.de warnt vor einem Virus, der Redakteure des Angebots als Absender angibt. Seit gestern Nacht zirkuliert eine E-Mail, angeblich verschickt von Thomas Tietz und Andreas Ebert. Der 440 KByte große Dateianhang mit dem Namen „yawsetup.exe“ scheint nach der Aktivierung das Betriebssystem-Laufwerk nach einem Zufallsprinzip zu löschen, das restliche System mit Datenmüll zu überschreiben und sich anschließend an alle greifbaren E-Mail-Adressen weiter zu versenden.

Die E-Mail trägt laut trojaner-info.de folgende Merkmale:

Absender: Trojaner-Info

Betreff: Trojaner-Info Newsletter 18.02.02

Dateianhang: „yawsetup.exe“

Text:
„Hallo !

Willkomen zur neuesten Newsletter-Ausgabe der Webseite Trojaner-Info.de.
Hier die Themen im Ueberblick:

1. YAW 2.0 – Unser Dialerwarner in neuer Version

************************************

1. YAW 2.0 – Unser Dialerwarner in neuer Version
Viele haben ihn und viele moegen ihn – unseren Dialerwarner YAW. YAW ist
nun in einer brandneuen und stark erweiterten Version verfuegbar. Alle unsere
Newsletterleser bekommen ihn kostenlos zusammen mit diesem Newsletter.
Also einfach die angehaengte Datei starten und YAW 2.0 installieren. Bei Fragen
steht Ihnen der Programmierer des bislang einzigartigen Programmes Andreas Haak
unter andreas@ants-online.de zur Verfügung. Viel Spaß mit YAW!

************************************

Das war die heutige Ausgabe mit den aktuellsten Trojaner-Info News. Wir
bedanken uns fuer eure Aufmerksamkeit und wuenschen allen Lesern noch eine
angenehme Woche.

Mit freundlichem Gruss

Thomas Tietz & Andreas Ebert

Die genannten Redakteure haben nach eigenem Bekunden nicht das Geringste mit der gefährlichen E-Mail zu tun.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

4 Kommentare zu Gefahr: Virus löscht Festplatte

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Februar 2002 um 22:15 von Behind_U

    dumm gelaufen
    "… das Betriebssystem-Laufwerk nach einem Zufallsprinzip zu löschen, … und sich anschließend an alle greifbaren E-Mail-Adressen weiter zu versenden."

    Dumm gelaufen wenn dabei ausversehen Outlook.exe gelöscht wurde =))

  • Am 20. Februar 2002 um 9:29 von Thomas Tietz

    Stelliungnahme wg. Namensgleichheit
    Der im Artikel genannte Name ‚Thomas Tietz‘ hat mit meiner Person nichts gleich. Ich distanziere mich ausdrücklich von solchen Aktivitäten.

    Ein Herr ‚Andreas Ebert‘, von dem ich mich ebenfalls distanziere ist mir auch nicht bekannt.

    Mit dieser Stellungnahme möchte ich vermeiden, dass der Artikel mit meiner Webseite http://www.money-dome.com in Verbindung gebracht wird.

    Hier besteht seit mehr als ein Jahr ein gutgehender Newsletter, dieser beschäftigt sich aber grundsätzlich nicht mit dem Thema Viruswarnungen oder Trojanern. Es werden hier auch grundsätzlich keine Dateien als Anhang von mir verschickt.

  • Am 1. März 2002 um 8:26 von Frank Jonat

    Unmöglich !?!
    Erst wird das Betriebssystem-Laufwerk gelöscht, dann das restliche System überschrieben und anschliessend der Virus an alle Email-Adressen weiter versandt.

    Wie soll das denn funktionieren?????

    Mit welchem System?????

    Wahrscheinlich werden auch noch alle Disketten im Umkreis von 5m um den Rechner formatiert!

  • Am 3. April 2002 um 20:00 von expocityvoice

    empörter Herr Tietz
    Da m.E. ein Programmierer nicht von ungefähr einen existenten Namen als Absender angibt und es immer wenigstens zwei Alternativen gibt, ist es entweder ein geprellter Kunde, oder eine zweifelhafte Werbung für eine Webseite, die mit etlichen Popupfenstern den Nutzer ärgert; wobei die Qualität dieser Seite für den Betreiber spricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *