Führungswechsel bei Compaq Deutschland

Peter Mark Droste möchte "etwas ganz Neues beginnen" / Schweizer Chef übernimmt das Ruder

Führungswechsel bei Compaq Deutschland: Peter Mark Droste hat das Amt des Vorsitzenden der Geschäftsführung niedergelegt, sein Nachfolger soll der Chef der Schweizer Niederlassung, Rainer Kaczmarczyk, werden.

Droste war seit zwölf Jahren für Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) tätig, davor arbeitete der Spitzenmanager für Nixdorf. 1999 übernahm er das Ruder bei der deutschen Tochter des Computerherstellers. „Als General Manager und Vice President von Compaq Deutschland hat Droste Compaq auf dem deutschen Markt als wichtige Größe etabliert und das Unternehmen auf Profitabilitäts- und Wachstumskurs geführt“, teilte das Unternehmen jetzt mit.

Kaczmarczyk sei bereits in der Aufsichtsratssitzung als General Manager der Compaq Computer GmbH bestätigt worden und werde „mit sofortiger Wirkung“ die Aufgaben von Droste übernehmen.

Gründe für den Abgang Drostes nannte Compaq nicht. Die „Süddeutsche Zeitung“ zitiert den Geschäftsführer in ihrer heutigen Ausgabe mit den Worten: „Ich möchte noch mal etwas ganz Neues beginnen“. In welche Richtung sich Droste orientiert, ist nicht bekannt.

Kontakt:
Compaq, Tel.: 089/99330 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Führungswechsel bei Compaq Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *