Innovationen in Zeiten der Krise kaum gefragt

Nur jeder siebte Telko setzt auf neue Produkte / 52 Prozent wollen nur Umsatz stabil halten

Die Erhaltung des Status Quo ist für die großen Telkos in Zeiten der Krise das Wichtigste, die Entwicklung neuer Produkte gerät indes ins Hintertreffen

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Innovationen in Zeiten der Krise kaum gefragt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *