Roter Visor Edge kostet bis Valentin 25 Euro weniger

Modelle von Handspring kosten normal 295 Euro / Hersteller senkte erst im Januar Preis der PDAs auf 295 Euro

Bis zum Valentinstag offeriert der PDA-Hersteller Handspring (Börse Frankfurt: HS9) auf seiner deutschen Site einen Visor Edge in einem rotem Metallicgehäuse für 270 Euro. Damit ist das Gerät um 25 Euro preiswerter als der blaue und silberne Bruder.

In den USA hatte Handspring in den vergangenen Monaten häufig die Preise nach unten korrigiert (ZDNet berichtete laufend). Inzwischen senkte der Hersteller die Preise sämtlicher Visor Edge-Modelle. Auch in Deutschland wird ein ähnliches Szenario erwartet.

Erst im Januar senkte der Handheld-Produzent erneut den Preis vom Visor Edge um 63,91 Euro (125 Mark) auf 295 Euro. Im vergangenen November hatte der Konkurrent Palm (Börse Frankfurt: PLV) den Listenpreis des Modells um 76,69 Euro (150 Mark) gesenkt.

Visor

25 Euro weniger kostet der rote PDA der Visor-Serie bis Valentinstag (Foto: Handhspring)

Kontakt:
Handspring, Tel.: 0699/5307302 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Roter Visor Edge kostet bis Valentin 25 Euro weniger

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Februar 2002 um 19:33 von schmofarz

    25 Euro versteh ich ja,
    Aber ich kann den Unterschied zwischen

    295 und 295 Euro nicht ausmachen.

  • Am 13. Februar 2002 um 12:26 von Katja

    noch billiger
    bei Widget kostet der silberne im Angebot bis 15.2. nur 249,–!!

    Ich finde silber eh eleganter als rot…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *