GPRS- und GSM-Modul für Pocket PC-Nutzer

Mit dem Adapter von Pretec soll der Anwender beispielsweise SMS versenden können / Das Gerät wird ab April verfügbar sein

Als Vertriebspartner des amerikanischen Unternehmens Pretec stellt hat die Firma Euric angekündigt, auf der CeBIT (13. bis 20.März, Halle 19, Stand A02) das nach Unternehmensangaben weltweit erste GPRS-/GSM-Modul auf Basis von Compactflash Type I vorzustellen.

Mit dem Modul sollen Nutzer eines Pocket-PCs mit Windows CE-Betriebssystem stets einen kabellosen Internet-Zugang mit sich tragen. Durch das Add-On-Modul stehe dem Anwender die volle GSM-Funktionalität zur Verfügung, so könne er beispielsweise über den Handheld SMS versenden.

Das Modul soll es mit 900 und 1900 MHz geben und lässt sich damit laut dem Hersteller Pretec in USA, Europa und Asien (hier gibt es eine Version mit 900/1800 MHz) einsetzen. Laut dem deutschen Distributor Euric wird es den Adapter erst ab April des Jahres geben. Ein Preis war nicht in Erfahrung zu bringen.

Kontakt:
Euric, Tel.: 030/61129900 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GPRS- und GSM-Modul für Pocket PC-Nutzer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *