T-Mobile startet Java fürs Handy

Zehn Spiele zum Download / Bis zum 31. März neben Verbindungspreisen keine zusätzlichen Gebühren

T-Mobile hat javabasierte Dienste fürs Handy gestartet. Auf Basis des herstellerunabhängigen Standards sollen sich über das WAP-Portal der Telekom-Tochter Spiele mit hohem Grafikanteil auf ein Handy herunterladen lassen. Dieses muss allerdings den Standard unterstützen. Als erstes Java-fähiges Handy steht bei T-Mobile ab Februar das Siemens SL42i zur Verfügung.

„Hinsichtlich der Qualität der Grafik, der Animation und der Interaktivität erreichen wir mit Java einen neuen Level in der mobilen Datenkommunikation“, so Marketing-Chef Klaus Tebbe. Einen ähnlichen Service hatte Jamba bereits vor zwei Monaten gestartet (ZDNet berichtete. Der Service von T-Mobile nutzt den Standard J2ME (Java 2 Micro Edition), auch KJava (Kilobyte-Java) genannt, der auf der universellen Internet Standard-Programmiersprache Java basiert.

Dieser offene Standard ermöglicht, dass die Spiele und Programme auf Handys funktionieren, die mit unterschiedlicher Hard- und Software ausgestattet sind. In der Pilot-Phase bis zum 31. März bietet T-Mobile Deutschland zehn Spiele zum Downloaden an. Dazu gehören Strategiespiele wie Schach ebenso wie Geschicklichkeitsspiele, darunter der „Einarmige Bandit“ und das Snowboard-Game „BoarderFun“.

Um ein Spiel zu laden, muss sich der Kunde in das WAP-Portal einwählen. Unter den Menüpunkten „Aktuell“ und „Spiel & Spaß“ sind die Spiele mit kurzen Beschreibungen und einen Download-Button zu finden. Während der Pilot-Phase fallen lediglich die WAP-Verbindungsentgelte an. Der zusätzliche Aufpreis für den Download entfällt in dieser Zeit. Wie hoch er später sein wird, sagte T-Mobile nicht.

Kontakt:
T-Mobile, Tel.: 0228/9360 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile startet Java fürs Handy

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *