Kombination: Acht Geräte in Einem

Konzeptdesign des Origami Mobile Communicators: Digicam, Camcorder, Handy, E-Mail- und Internet-Terminal, Organizer, Videokonferenz-Funktionen und MP3-Player in einem Gerät

National Semiconductor (Börse Frankfurt: NSM) stellt auf der CeBIT (13. bis 20. März) in Halle 1 auf Stand 5c8 mit dem Konzeptdesign des Origami Mobile Communicators acht Produkte in Einem vor. Das 292 Gramm schwere Multifunktionsgerät soll eine Digitalkamera, Camcorder, Mobiltelefon, E-Mail- und Internetterminal ersetzen können und als elektronisches Notizbuch fungieren sowie Videokonferenz-Funktionen und MP3-Player in einem Device vereinen. National Semiconductor will mit dem Origami Mobile Communicator hauptsächlich OEMs (Original Equipment Manufacturers) ansprechen.

Das Gerät lässt sich im Formfaktor verändern. So klappt der Anwender einen Teil beispielsweise weg für die Digicam-Funktion, einen anderen wiederum hin für das Video-Handy. Der Origami Mobile Communicator funktioniert laut dem Hersteller in WAN-Umgebung durch Bluetooth-Unterstützung ebenso wie mit GSM/CDMA.

National Semiconductor hat sein Produkt mit einem vier Zoll 640 x 480 Touch-TFT sowie 16-Bit Stereofähigkeit, Mikrofon, USB- und Compact Flash-Ports ausgestattet. Laut dem Hersteller wird keine zusätzliche Ladestation benötigt.

Der Rechner läuft auf dem Microsoft-Betriebssystem Windows Embedded XP (Win CE 4.0 ab dem ersten Quartal 2002) und enthält den Geode SC3200 Prozessor sowie zahlreiche weitere Halbleiterbauelemente des Unternehmens.

National

Origami Mobile Communicator heißt das Produkt von National Semiconductor, das bis zu acht Geräte ersetzen können soll (Foto: National Semiconductor)

Kontakt:
National Semiconductor, Tel.: 08141/350 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kombination: Acht Geräte in Einem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *