Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Ein für viele Anwender frustrierendes Feature – Windows Explorer startet von Haus aus im Ordner „Eigene Dateien“. Mit folgendem Trick können Sie eine Verknüpfung mit Windows Explorer auf dem Desktop anlegen, die beim Aufruf einen Ordner Ihrer Wahl anzeigt. In diesem Beispiel soll Explorer beim Start den Ordner C:Programme anzeigen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Neu -> Verknüpfung. Im Textfeld „Geben Sie den Speicherort des Elements an“, geben Sie folgende Befehlszeile ein:

%SystemRoot%explorer.exe /n,/e,C:Programme

Klicken Sie nun auf „Weiter“, geben Sie der Verknüpfung einen Namen Ihrer Wahl, und klicken Sie auf „Fertig stellen“, um den Vorgang zu beenden. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt den Zielordner der Verknüpfung ändern wollen, können Sie die Eigenschaften der Verknüpfung abermals über die rechte Maustaste modifizieren.

Windows Explorer in Ordner Ihrer Wahl starten

Inhalt

Themenseiten: IT-Business, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *