Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Google für die IE-Suchleiste:

Ein Klick auf die IE-Schaltfläche ‚Suchen‘ ruft standardmäßig das MSN Web-Search-Formular auf. Es geht aber auch anders: Wer die Suchmaschine Google bevorzugt, kann sie Anhand dieser herunterladbaren REG-Datei als Standard-Suchleiste im Internet Explorer einbinden.

Internet Explorer mit Google-Suchleiste

Speichern Sie die Datei degoogle.reg über die rechte Maustaste mit „Ziel Speichern unter…“. Anschliessend können Sie per Doppelklick auf ‚degoogle.reg‘ die Informationen der Systemregistrierung hinzufügen. Beim nächsten Browserstart erscheint das Google-Suchformular im IE-Suchfenster.

Google-Suche von der IE-Adreßzeile:

Sie können die Google-Suchmaschine auch direkt von der IE-Adreßzeile aufrufen. Dazu benötigen Sie das kostenlose Tweak-UI-Powertoy – Artikel und Download hier.

Starten Sie Tweak UI und finden Sie den Abschnitt ‚Internet Explorer –> Search –> Search Prefixes‘.

  • Klicken Sie auf ‚Create‘.
  • Im Feld ‚Prefix‘ geben Sie die Zeichenfolge gg ein.
  • Im Feld ‚URL‘ geben Sie
    http://www.google.com/search?q=%s ein.
  • Klicken Sie auf ‚OK‘
  • Klicken Sie auf ‚Apply‘

Tweak UI: Google Search-Prefix für IE einstellen

Beim nächsten Start von Internet Explorer können Sie in der Browser-Adreßzeile gg Suchbegriff eingeben, um den Suchbegriff direkt von Google recherchieren zu lassen.

Inhalt

Themenseiten: IT-Business, Technologien

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Windows XP Tipps und Tricks Super-Guide

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *