Minolta stellt schnellen A3-Laserdrucker fürs Netz vor

Bis zu 35 DIN-A4-Seiten und 19 Seiten im Format A3 pro Minute / Der Page Pro 9100 soll ab sofort für 2200 Euro verfügbar sein

Der Page Pro 9100 soll bis zu 35 s/w-Seiten pro Minute und bis zu 19 Seiten pro Minute im A3-Format drucken und ist bereits serienmäßig mit einer Ethernetkarte, einer USB- und einer Parallelschnittstelle ausgestattet.

Zur Standardausstattung gehört eine 500-Blatt-Papierkassette und eine 200-Blatt-Mehrzweckpapierzufuhr. Durch die Modularität des Drucksystems kann der PagePro 9100 je nach Anforderung um bis zu drei weitere Papierkassetten mit jeweils 500 Blatt oder um eine optionale Duplex-Einheit ergänzt werden. Selbst mit der Duplex-Einheit soll noch eine Geschwindigkeit von bis zu 26 A4-Seiten pro Minute oder 13 A3-Seiten pro Minute erreicht werden. Für den abteilungsübergreifenden Druck steht auch eine 4fach adressierbare Mailbox als Option zur Verfügung. Mit ihr sollen dann vier weiteren Abteilungen oder auch Anwendern jeweils ein eigenes Druckausgabefach von jeweils 50 Blatt zur Verfügung stehen.

Das Kernstück des Page Pro 9100 bildet ein neuentwickelter CROWN III -Controller, in dem ein 250 MHz MIPS 64Bit-Prozessor für das Drucktempo und die Druckqualität sorgt. In der Basisversion ist der Page Pro 9100 mit 64 MByte Arbeitsspeicher (erweiterbar auf bis zu 512 MByte) ausgestattet, der die Ausgabe mit bis zu 1.200 mal 1.200 dpi erlaubt. Es soll sich dabei um echte 1200 dpi und nicht um interpolierte handeln. Dabei unterstützt der PagePro 9100 Postscript 3, PDF und PCL 6 sowie für Web-Dokumente FTP-Druck, Internet Printing Protocol (IPP) und Internet Pull Printing.

Der Page Pro 9100 soll – laut Hersteller – für bis zu 100 000 Druckseiten pro Monat ausgelegt sein. Minolta-QMS findet sich auf der CeBIT in Halle 23 Stand A22.

9100

Page Pro 9100: Schneller Netzwerk-Laser auch für A3-Formate / Foto: Minolta-QMS (Foto: Minolta-QMS)

Daten des Minolta-QMS Page Pro 9100

Typ Laserdrucker (monochrom)

Geschwindigkeit

bis 35 Seiten A4 und 19 Seiten A3 s/w-Druck

Speicher

64 MByte RAM (bis 512 MByte)

Auflösung

1200 x 1200 dpi

Emulationen

PostScript 3, PCL 6, HP-GL, PDF, line printer

Schnittstellen

10/100BaseTX Ethernet-Netzwerkkarte, Parallel, USB

Papier

500-Blatt Papierkassette, 200-Blatt Mehrzweckpapierzufuhr 500-Blatt Papier-Ausgabe

Duplex (optional)

automatisch

Preis

2200 Euro

Kontakt:
Minolta-QMS, Tel.: 089/6302670 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Minolta stellt schnellen A3-Laserdrucker fürs Netz vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *