Eutelsat: Internet mit 2 MBit Upstream

Unternehmen präsentiert auf CeBIT neue Lösungen

Eutelsat will auf der CeBIT (13. bis 20. März) neue satellitenbasierte Lösungen für den Breitband-Zugang zum Internet vorstellen. Der Satellitenbetreiber wird am Stand E65 in Halle 12 erstmals seine offene Multimediaplattform Open Sky zeigen. Dabei handelt es sich um ein System, das nicht nur für sicheren Internet-Zugang sondern auch für die kostengünstige und direkte Verbreitung von Streaming- und Multimediainhalten von ISP und Content Providern eingesetzt werden soll.

Außerdem präsentiert die Firma einen Zwei-Wege-Hochgeschwindigkeitsdienst, der einen Upstream von bis zu 2 MBit/s bieten soll. Zum Vergleich: Bei T-DSL liegt der Upstream bei maximal 128 KBit/s.

Bereits jetzt können Kunden mit Sky DSL der Strato-Mutter Teles zu einem bestehenden schmalbandigen Internet-Zugang einen schnellen Downloadkanal hinzunehmen. Neu auf der CeBIT ist die Unterstützung von kleinen SoHo-Netzwerken mit bis zu fünf Teilnehmern.

Kontakt:
Eutelsat, Tel.: 00331/5398-4757 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Eutelsat: Internet mit 2 MBit Upstream

Kommentar hinzufügen
  • Am 5. Februar 2002 um 18:25 von monstermops

    Für wen
    klingt gut und erspart uns den Festnetzzugang. An wen richtet sich das Angebot? Eine Upstream-fähige Schüssel ist sicher auch nicht billig?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *