Neue Datenbank sucht nach Bildausschnitten

Cairo aus der TU Claustahl kann auf der Computermesse ausprobiert werden

Das Institut für Informatik der TU Clausthal stellt auf der CeBIT (13. – 20. März) in der Halle 18 am Gemeinschaftsstand niedersächsischer Hochschulen erstmals eine Bilddatenbank vor, die auf die gezielte Bildausschnittssuche spezialisiert ist.

Bei „Cairo“ kann der Benutzer laut den Wissenschaftlern in einem Bild den Ausschnitt markieren, welcher in den anderen Bildern gesucht werden soll. Das System liefert den gewünschten oder einen ähnlichen Ausschnitt in einem anderen Kontext, beispielsweise genau diese eine Person einmal am Steuer eines Autos, einmal als Bergsteiger, einmal am Strand.

Eine solche Abfrage übersteigt die Leistungsfähigkeit traditioneller Datenbankarchitekturen erheblich. Hierfür müssen parallele Rechner-Infrastrukturen eingesetzt werden. Rechner-Cluster weisen nahezu lineare Beschleunigungswerte auf, eine Verdopplung der Anzahl halbiert die zur Bearbeitung der Anfrage notwendige Rechenzeit. Als Plattform für die Bilddatenbank wurde eine spezielle Clusterarchitektur entwickelt.

Die Besucher der CeBIT können an dem Stand des Instituts selbst eigene Anfragen an die Bilddatenbank formulieren, die Ergebnisse bewerten und die Suchkriterien verfeinern, bis der gewünschte Bildausschnitt in den Varianten unter 30.000 Bildern gefunden wurde. Außerdem können sie mit einer Digitalfotokamera eigene Aufnahmen der Bilddatenbank hinzufügen und sie für die Abfrage nutzen, und so das System in seiner Leistungsfähigkeit testen.

Kontakt:
TU Clausthal, Tel.: 05323/727140 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Datenbank sucht nach Bildausschnitten

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *