Vier Megapixel-Digicam von Panasonic präsentiert

Lumix DMC-LC5 soll Tiff-Fotos sowie Quicktime-Videos aufnehmen können / Gerät ab März verfügbar

Die Lumix DMC-LC5 vereint Digitaltechnik von Panasonic und Objektive von Leica und soll laut Matsushita, bekannt unter der Marke Panasonic, auf der CeBIT 2002 in Hannover (13. bis 20. März, Halle 1, Stand 6c2) erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Das Produkt soll im März in den Handel kommen. Angaben zu einem Preis machte der Hersteller jedoch nicht.

Die Kamera ist mit einem vier Megapixel CCD-Sensor ausgestattet und soll Fotos in den Auflösungen 2240 x 1680, 1600 x 1200, 1120 x 840 und 640 x 480 Pixel im „.tiff“-Format abspeichern können. Das Objektiv DC Vario Summicron ist dem Neuling von Leica spendiert worden und verfügt laut Herstellerangaben über eine Brennweite von sieben bis 21 Millimeter (entspricht einer 35 Millimeter-Kamera mit einer Brennweite von 35 bis 105 Millimeter).

Ein optischer dreifach- und digitaler zweifach-Zoom, Hybrid-Autofokus, Auto Macro (50 Zenitmeter) sowie Manual Macro Modus (sechs Zentimeter) sollen dem Fotografen sämtliche gestalterischen Möglichkeiten offen lassen. Die Bilder kann der Benutzer zudem gleich auf dem 2,5-Zoll LCD ansehen, das die Motive mit einer Auflösung von 200.000 Pixel wiedergibt.

Im Steady Shot-Modus schießt die 360 Gramm schwere (ohne Akku) Digicam vier Bilder pro Sekunde, so der Hersteller. Bewegte Bilder können zudem im Quicktime-Format mit Ton (Motion JPEG) aufgenommen werden. Gespeichert werden die Aufnahmen auf einer SD-Karte, die nicht mitgeliefert wird. Bei einer 512 MByte-Karte sollen sich bis zu 48 Minuten im Quicktime-Format aufnehmen lassen.

Das Gerät kann auf die Lichtempfindlichkeiten ISO 100, 200 und 400 eingestellt werden. Daten überträgt die Lumix DMC-LC5 laut Panasonic über eine integrierte USB-Schnittstelle an den PC. Die 1400 mAh-Akkus sollen laut dem Hersteller für zwei Stunden oder 240 Aufnahmen bei angeschaltetem Display oder drei Stunden oder 360 Fotos bei ausgeschaltetem Monitor durchhalten.

Lumix

Lumix DMC-LC5 soll Tiff-Fotos sowie Quicktime-Videos aufnehmen können (Foto: Panasonic)

Kontakt:
Panasonic, Tel.: 040/85490 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vier Megapixel-Digicam von Panasonic präsentiert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *