Samsung: Farbdisplay-Handy und ultraportables Notebook angekündigt

Laptop Q10 soll lediglich 1,36 Kilogramm wiegen / Mobiltelefon SGH-T100 präsentiert Infos mit 4096 Farben

Hamburg – Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat auf der Pre-CeBIT Veranstaltung fünf Handys mit dem SGH-T100, SGH-Q200, SGH-A500, SGH-N620 und dem SGH-N500 vorgestellt. Außerdem hat der Hersteller ein kompaktes 1,36 Kilogramm schweres Notebook für die CeBIT 2002 in der Pipeline.

Das 1,36 Kilogramm schwere Q10 ist der Nachfolger des bisherigen ultraportablen NV5000-Notebooks. Das Gerät ist laut dem Hersteller als Premium-Gerät an Vielreisende adressiert. Der portable 866 MHz Pentium III-Rechner besitzt eine Bauhöhe von 1,93 Zentimeter und ein 12,1 Zoll XGA TFT-Display. Das Gerät soll mit 320 MByte RAM, 30 Gbyte-Festplatte sowie 4xAGP-Grafikkarte und Firewire-Anlschuss ausgestattet werden. Für den kabellosen Internet-Zugang will Samsung dem Produkt eine Wireless LAN-Karte spendieren.

Besonderheit des Handys SGH-T100 ist das 128 x 160 Pixel große Innen-LC-Display. Es soll Informationen mit bis zu 4096 Farben darstellen können. Klingeltöne werden mit maximal 16 Stimmen widergegeben. Durch diese Features soll sich das 87 Gramm schwere Telefon besonders für multimediale Mobildienste auszeichnen. Der Hersteller will den Neuling noch im ersten Halbjahr 2002 auf den Markt bringen.

Das SGH-Q200 fungiert für Samsung als GPRS-Telefon und soll als Multislot Class-8 Gerät auf den Markt kommen (ZDNet berichtete). Der 90 Gramm schwere Neuling verfügt laut dem Hersteller über Organizer-Funktionen sowie ein Dual-LCD. Das Innendisplay beziffert der Hersteller mit 128 x 128 Pixel, dem Außendisplay spendiert Samsung dagegen nur 96 x 64 Bildpunkte.

Mit Smart-Messaging, sechs LED-Farben für eingehende Anrufe, 16-stimmigen Klingeltönen und Organizer-Funktion soll das 83 Gramm schwere SGH-N620 den Kunden überzeugen. Die Größe des blau beleuchteten Grafikdisplays gibt der Hersteller mit 128 x 64 Pixel an. Als Termin für die Markteinführung nannte der Produzent einen Zeitraum bis zum zweiten Halbjahr.

Überarbeitet hat der Hersteller das im vergangenen Jahr vorgestellte sogenannte Lady-Phone SGH-A400 (ZDNet berichtete). Das SGH-A500 wiegt laut Samsung 69 Gramm und wartet mit 16-stimmigen Klingeltönen, flachem Design, Organizer-Funktionen sowie WAP 1.2 auf. Das Display des Klapp-Telefons werde 128 x 128 Pixel haben.

Samsung SGH-A500

Das A500 klingelt jetzt in 16-Stimmen (Foto: Samsung)

Samsungs erstes Mobiltelefon mit integrierter Antenne wird das AGH-N500 sein. Als Features gibt Samsung Wap 1.1, Organizer-Funktionen, 95 Gramm sowie ein blaues 128 x 64 Pixel großes Display an. Zu Preisen und einzelnen weiteren Features der Telefone sowie des Notebooks machte der Hersteller jedoch keine Angaben.

Samsung SGH-Q200

GPRS-Handy SGH-Q200 mit Dual LC-Display (Foto: Samsung)

Kontakt: Samsung, Tel.: 01805/121213 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: CeBIT, Hardware, Messe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung: Farbdisplay-Handy und ultraportables Notebook angekündigt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *