Singapur: Lebenshilfe per SMS

Neuer Service für schüchterne Jugendliche

Lebenshilfe per SMS bietet eine Mobilfunkgesellschaft aus Singapur gestressten Bürgern an. Handybenutzer können sich per Textbotschaft an ein professionelles Beraterteam wenden, wie das Unternehmen MobileOne Asia (M1) mitteilte.

Von dem Dienst „Frag Carey“ („Ask Carey“) sollen besonders solche Menschen profitieren, die zu schüchtern sind, sich anderweitig Hilfe für verzwickte Lebenslagen zu holen. Die meisten der Kunden seien Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 21 Jahren, sagte Geschäftsführer Chua Swee Kiat. M1 hat in Singapur rund 900.000 Kunden.

Auf Jugendliche zielt auch das jüngste Angebot von Viag Interkom ab: Kunden des Münchner Mobilfunkers können seit kurzem über den Teletext von Pro Sieben, Kabel1, DSF und RTL2 per Handy chatten (ZDNet berichtete). Bei dem sogenannten „SMS TV-Chat“ schickt man seinen Text an die Servicenummer 76767 für Pro Sieben, 72933 für Kabel1, 73055 für DSF beziehungsweise 72222 für RTL2. Die Nachricht erscheint laut Viag „in wenigen Sekunden“ auf den entsprechenden Teletextseiten der jeweiligen Sender.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Singapur: Lebenshilfe per SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *