Rekordzahl von AMD Patentanmeldungen

Chip-Hersteller meldete im vergangenen Jahr 1090 Patente beim US-Patent and Trademark Office an / Unternehmen auf Rang 14 der weltweiten Patentanmeldeliste

AMD (Börse Frankfurt: AMD) hat nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr 1090 neue Patente beim US-Patent and Trademark Office angemeldet. Damit liegt das Unternehmen auf Rang 14 der von der US-Behörde erstellten weltweiten Liste, die neue Patentanmeldungen aufzählt.

Damit AMD auch in Zukunft an der Spitze der technologischen Entwicklung stehe, müsse das Unternehmen weiter mit großem Engagement nach neuen Wegen suchen, um Aufgaben noch besser zu bewältigen, meinte der Chef-Technologe des Unternehmens. „Unser Geschäft wird von Innovation getragen, und der ultimative Index für Innovation ist die Anzahl der vom US-Patent and Trademark Office vergebenen Patente.“

Im vierten Jahr in Folge findet sich AMD in den Top 25 aller Unternehmen wieder, die US-Patente erhalten haben. Nach den kürzlich vom IFI CLAIMS Patent Services veröffentlichten Zahlen hat AMD im letzten Jahr 1090 Patente erhalten. Zum zweiten Mal hintereinander durchbrach das Unternehmen damit die Grenze von 1000 Patenten in einem Jahr.

„Anwender elektronischer Produkte setzen oft die ständige Erhöhung der Leistungsfähigkeit als gegeben voraus. Sie sprechen dabei von Moores Gesetz, als ob dies ein natürliches Phänomen wäre“, sagte der leitende Insight 64-Analyst Nathan Brookwood. „Tatsächlich sind jedoch massive Investitionen und intellektuelle Ressourcen nötig, um die Industrie nach vorne zu bringen. Patente sind ein guter Indikator, wenn es um die Innovationskraft eines Unternehmens geht.“

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/ 450530 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Rekordzahl von AMD Patentanmeldungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *