Positive Zahlen von Amazon erwartet

Analysten stützen ihre Prognose auf die starken Umsätze im Weihnachtsgeschäft / Online-Händler will erstmalig eine Vorhersage abgeben

Der Online-Händler Amazon (Börse Frankfurt: AMZ) könnte für das vierte Quartal einen höheren Umsatz als erwartet präsentieren. So die Meinung optimistischer Analysten. Noch im laufe des Tages will das in Seattle ansässige Unternehmen seine Zahlen bekannt geben.

Die Marktbeobachter stützen ihre Prognose auf die starken Verkaufszahlen im Weihnachtsgeschäft und vergleichen den Online-Händler dabei mit dem Wettbewerber Ebay (Börse Frankfurt: EBY). Die Firma meldete für das vierte Geschäftsquartal 2001 einen konsolidierten Nettoumsatz in Höhe von 219,4 Millionen Dollar (ZDNet berichtete). Damit sind die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 64 Prozent gestiegen. Der Nettogewinn belief sich auf 25,9 Millionen Dollar.

Glaubt man den Vorhersagen der Analysten, dann wird Amazon einen Erlös von 1,012 Milliarden Dollar melden. Der Pro-Forma-Verlust könnte den Experten zufolge dann bei sieben US-Cent pro Aktie liegen. Im Vorjahr lag dieser noch bei 25 US-Cent pro Anteilsschein. Die Marktbeobachter wollten jedoch auch hier „positive Überraschungen“ nicht ausschließen.

Lehman Brothers-Analyst Holly Becker schätzt einen Umsatz von 1,090 Milliarden Dollar bei dem Online-Händler für denkbar. Das Unternehmen selbst hatte bei der Vorstellung der dritten Quartalszahlen ein Wachstumsziel von null bis zehn Prozent (970 Millionen bis 1,07 Milliarden Dollar) angegeben. Besonders: Zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte will Amazon eine Prognose abgeben.

Kontakt:
Amazon.de, Tel.: 01805/354990 (günstigsten Tarif anzeigen)

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Positive Zahlen von Amazon erwartet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *